Bundesweites Servicetelefon für Leihbeschäftigte seit 1. August 2012 mit neuer Nummer

Das Beratungstelefon für Leihbeschäftigte ist seit dem 1. August 2012 kostenfrei.

Die Telefonnummer lautet ab August 0800 4463488.

Die Beratungszeiten sind unverändert: Montag, Dienstag, Donnerstag von 10 bis 16 Uhr, Mittwoch von 10 bis 18 Uhr und Freitag von 9 bis 12 Uhr.


Meldungen

Leiharbeitnehmer erhalten mehr Geld

15.04.2015 (igm) |

Ab 1. April gibt es für Leihbeschäftigte gleich zwei Mal mehr Geld: Ihre Entgelte steigen in Ostdeutschland um 4,3 Prozent und im Westen um 3,5 Prozent. Das Plus resultiert aus den Tarifabschlüssen von 2013. Dadurch erhöhen sich auch die Mindestlöhne sowie die von der IG Metall zusätzlich ausgehandelten Branchenzuschläge

Aktuelles, Leiharbeit
...

Landesarbeitsgericht: Kein Abbau von Plusstunden beim Zeitkonto wegen fehlender Einsatzmöglichkeit

19.01.2015 (bg) |

Der Verleiher darf nicht vom Arbeitszeitkonto eines Leiharbeitnehmers die Zeiten abziehen, für die es gerade keinen Kundeneinsatz für ihn gab. Der Leiharbeitnehmer hat vollen Anspruch auf Vergütung bei Annahmeverzug des Verleihers. Dieses Recht kann nicht durch Vertrag aufgehoben oder beschränkt werden.

Aktuelles, Tarif, Leiharbeit
...

Leiharbeit: Bei Krankheit Abrechnung genau nachprüfen!

12.12.2014 (bg) |

Auch wer als Leiharbeiter krank wird hat Anspruch auf die Durchschnittsbezahlung der letzten drei Monate seiner tatsächlich geleisteten Arbeit. Inklusive aller Zulagen und Zuschläge - außer die für Überstunden. Also so, wie wenn er beim Kunden weiter gearbeitet hätte. Das ist jedoch nicht überall so...

Aktuelles, Leiharbeit, Tarif, Gruppen, Betrieb
...

Welttag für menschenwürdige Arbeit: Metaller von BSH Nauen fordern Tarifvertrag

07.10.2014 (md) |

Bei Bosch-Siemens-Hausgeräte im brandenburgischen Nauen wächst Zorn auf eine ignorante Geschäftsführung: Rund 50 Metallerinnen und Metaller unterstrichen zum Welttag für menschenwürdige Arbeit am 7. Oktober nachdrücklich ihre Forderung nach einem Tarifvertrag. Solidarische Unterstützung leisteten Kolleginnen und Kollegen von Mahle in Wustermark und von Alu-Druckguss in Brieselang.

Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektro, Leiharbeit
...

10 Jahre Leiharbeit - wir haben es nicht hingenommen!

26.08.2014 (bg) |

Seit rund 10 Jahren hat Leiharbeit den Arbeitsmarkt stark verändert. Stammbeschäftigte wurden verdrängt und durch schlecht bezahlte Leiharbeiter ersetzt. Die IG Metall im Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen hat sich als erster Bezirk für eine Politik eingesetzt, in der Leiharbeiter gleichen Lohn für gleiche Arbeit erhalten. Das Video zeigt Eindrücke und Einschätzung sowie kritische Ausblicke vieler Betroffener.

Aktuelles, Tarif, Gruppen, Betrieb, Leiharbeit
...

Stahl Ost: Bisher 1 200 Warnstreikende

03.07.2014 (md) |

Im Tarifkonflikt der ostdeutschen Stahlindustrie haben sich Anfang Juli 1 200 Metallerinnen und Metaller an Warnstreiks beteiligt. Hunderte weitere Kolleginnen und Kollegen nahmen an Aktionen und Versammlungen in ihren Betrieben teil. Ihre Botschaft an die Arbeitgeber: Macht der IG Metall endlich ein Verhandlungsangebot!

Aktuelles, Tarif, Stahl, Leiharbeit
...