MDR EXAKT DIE STORY

Film: Feindbild Betriebsrat - Kollegen in der Krise

  • 27.07.2017
  • igm
  • Aktuelles

Am 26. Juli 2017 strahlte das MDR Fernsehen einen Bericht mit dem Titel "Feindbild Betriebsrat - Kollegen in der Krise" aus. Darin beleuchten sie das Thema Mitbestimmung und Tarifverträge in einer Arbeitswelt, in der Leiharbeit und Werkverträgen immer mehr zunehmen. Es kommen selbstverständlich auch Kollegen aus Betrieben unserer Region zu Wort, die deutlich machen, dass sich der Einsatz für gute und sichere Arbeitsbedingungen lohnt.

Den kompletten Betrag findet man auf der Seite des MDRs unter folgendem Link: 

http://www.mdr.de/investigativ/eds-feindbild-betriebsrat-100.html



Aktuelles

Pinnwand







Mein Leben - Meine Zeit

  • Mirko Schönherr

    Betriebsrat und Vertrauensmann bei Continental, Limbach-Oberfrohna

    „Der Betrieb arbeitet 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. Wenn Schichtpläne übers Wochenende gehen, hat man nicht den passenden Ausgleich für die Wochenendarbeit. Da würde eine Arbeitszeitverkürzung helfen.“

    mehr...
  • Kathrin Schmidt

    Vertrauensfrau bei Porsche in Leipzig

    "Zeit nehmen, wenn ich es will. Wir brauchen gute Schichtpläne für ein gesundes Leben."

    mehr...
  • Benjamin Müßig

    stellvertretender Vertrauenskörperleiter im Volkswagen Sachsen Motorenwerk Chemnitz

    Meine Zeit gibt mir niemand zurück.

    mehr...
  • Kevin Schuffenhauer

    Betriebsrat, Volkswagen Sachsen Motorenwerk Chemnitz

    "Flexibilisierung der Schichtsysteme darf keine Einbahnstraße nur für die Arbeitgeber sein. Das lässt sich gut regeln. Wir haben dazu eine Betriebsvereinbarung geschlossen und somit können die Beschäftigten und wir mitgestalten."

    mehr...
  • Cornelius Neubert

    Vertrauenskörperleiter bei Mahle in Freiberg

    „Die Stunden auf den Arbeitszeitkonten dürfen nicht überhand nehmen. Es ist besser, neue Arbeitsplätze zu schaffen, um so die Konten und die Menschen zu entlasten.“

    mehr...