Meldungen

Bundestagswahl 2017

Geh wählen! Sonst ... Ahhhhhh!

  • 04.09.2017
  • igm
  • Aktuelles

Wählen lohnt sich nicht? Oh doch! Bei der Bundestagswahl am 24. September steht viel auf dem Spiel. Unser Video zeigt, warum Nichtwähler ihre Entscheidung bitter bereuen könnten.

mehr...

Bundestagswahl 2017

Wahlkampf im Video-Chat: Politiker beantworten Eure Fragen

  • 01.09.2017
  • igm
  • Aktuelles

Reicht die Rente? Kann ich bei meinen Arbeitszeiten mitreden? Wie sicher ist mein Job? Kurz vor der Bundestagswahl konfrontieren wir die Parteien mit den Fragen der Beschäftigten. Fünf Politikerinnen und Politiker antworten im interaktiven Live-Interview. Jeder kann mitmachen.

mehr...

Tarif – Alfred Rexroth in Berlin

Unternehmen Alfred Rexroth drangsaliert Betriebsräte

  • 31.08.2017
  • aw/igm-b
  • Aktuelles

Vor vier Jahren haben die rund 150 Beschäftigten bei Alfred Rexroth in Berlin hart für ihre Betriebsratsgründung gekämpft. Heute gibt es einen Betriebsrat, aber keinen Tarifvertrag in dem metallverarbeitenden Unternehmen. Auf dem Weg zum Tarifvertrag erleben die Betriebsräte im Unternehmen harte Auseinandersetzungen.

mehr...

Metallhandwerk

Metallhandwerk: Mehr Geld für Azubis!

  • 29.08.2017
  • csw
  • Aktuelles

Am 21. August hat der Landesinnungsverband Metall Berlin-Brandenburg mit der IG Metall eine deutliche Erhöhung der Azubivergütungen beschlossen. Ab 1. September 2017 erhalten Auszubildende im Metallhandwerk Berlin und Brandenburg 630 Euro im ersten Ausbildungsjahr. Das ist eine Erhöhung um 110 Euro.

mehr...

Kampagne "Mein Leben - Meine Zeit"

Mitmachen bei unserer Arbeitszeitkampagne!

  • 26.08.2017
  • Aktuelles, Arbeitszeit

Schichtarbeit menschlicher gestalten, Angleichung der Wochenarbeitszeit im Osten - das sind nur zwei der Themen, die Metallerinnen und Metaller in der Arbeitszeitkampagne des Bezirks zur Diskussion stellen. Wer mehr wissen will - oder mitmachen möchte, bitte hier entlang.

mehr...

Stahlindustrie

"Herz aus Stahl" und gute Nerven

  • 25.08.2017
  • igm
  • Aktuelles, Stahl

Deutschlands Stahlwerker brauchen gute Nerven. Seit eineinhalb Jahren engagieren sie sich mit ihrem Logo "Herz aus Stahl" für faire Wettbewerbsbedingungen in Europa - und erleben eine endlose Hängepartie. 85 000 Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel. Jetzt waren vier Betriebsräte im Kanzleramt.

mehr...

Junge Aktive – Gewerkschaftliche Nachwuchsförderung

Junge Aktive starten mit spannenden Projekten

  • 24.08.2017
  • aw
  • Aktuelles

Was haben Bombardier Görlitz, Porsche Leipzig, VW Sachsen Chemnitz, Linde + Wiemann und die BMW Niederlassung in Berlin gemeinsam? In allen Betrieben wird die Gewerkschaftsarbeit in naher Zukunft mit neuen Ideen beflügelt. Denn aus diesen Betrieben kommen die engagierten Metallerinnen und Metaller, die sich in der mittlerweile fünften Modulreihe der „Jungen Aktive“ für ihr Ehrenamt weiterqualifizieren.

mehr...

Siemens

Zukunft für die Ausbildung bei Siemens in Görlitz

  • 22.08.2017
  • aw
  • Aktuelles

Rund 400 Beschäftigte, darunter viele Auszubildende und dual Studierende, folgten am 22. August 2017 dem Aufruf von IG Metall, Betriebsrat und Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) und beteiligten sich an einer Kundgebung außerhalb des Siemens Werksgeländes. Der Siemens Konzern hatte angekündigt, im Bereich der eigenen Ausbildung Umstrukturierungen und Kostensenkungen zu planen.

mehr...

Tarife / BMW-Niederlassung Berlin

Trotz Drohungen: Vertrauensleute und IG Metall haben zum Powerfrühstück eingeladen

  • 14.08.2017
  • aw
  • Aktuelles, Kfz, Bildergalerie

Vom 14. bis 16. August 2017 informierten sich zahlreiche Beschäftigte der BMW-Niederlassung Berlin im Hauptbetrieb am Kaiserdamm und in den Filialbetrieben Marzahn und Weißensee über den Stand der Tarifverhandlungen am Stand der IG Metall. Beschäftigte hatten berichtet, dass die Geschäftsführung im Vorfeld versucht, die Kolleginnen und Kollegen massiv zu verunsichern.

mehr...

Ratgeber Schichtarbeit

Schichtarbeit: Was jeder selbst tun kann

  • 11.08.2017
  • igm
  • Aktuelles

Schichtarbeit bedeutet vor allem eins: Stress für den Körper. Die Folgen können Schlafstörungen, Herz-, Kreislauf- und Magen-Darm-Erkrankungen sein. Meist leiden auch Freizeit, Familie und Freunde. Mit diesen Tipps fällt Betroffenen der Taktwechsel leichter.

mehr...


Pinnwand






Mein Leben - Meine Zeit

  • André Ramm

    Vertrauensmann im Volkswagen Sachsen Motorenwerk Chemnitz

    Für familienfreundliche Arbeitszeiten!

    mehr...
  • Ute Konieczny

    Betriebsrätin im BMW Werk Leipzig

    "Die 35-Stunden-Woche ist notwendig. Sie hat viele Vorteile, unter anderem können wir Schichtsysteme besser gestalten und flexibler arbeiten.“

    mehr...
  • Tim Böttger

    Betriebsrat im Volkswagen Sachsen Motorenwerk Chemnitz

    "Mehr Zeit für Familie!"

    mehr...
  • Rico Pickert

    studiert „Soziale Arbeit“ an der HTWK in Leipzig

    „Mir ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit wichtig. Arbeitszeit sollte auch Zeit für Bildung bieten.“

    mehr...
  • Dirk Wüstenberg

    Betriebsratsvorsitzender bei Otis ES in Berlin

    „38 Stunden arbeiten – aber nur für 35 Stunden bezahlt werden. Standortsicherung sollte sich nicht über zwölf Jahre hin ausdehnen.“

    mehr...