Meldungen

Brexit, Donald Trump, Le Pen, Wilders & Co.

Die Populisten und ihre falschen Versprechen

  • 20.01.2017
  • igm
  • Aktuelles

Sie geben einfache Antworten auf komplizierte Fragen und sind damit weltweit im Aufwind. Wer die Versprechen von Populisten allerdings näher betrachtet, erkennt: Sie lösen die Probleme der Menschen nicht - sondern schaden denen am meisten, denen sie angeblich helfen wollen.

mehr...

Bombardier

DGB-Chef Hoffmann: Bombardier-Standorte für die Zukunft sichern

  • 20.01.2017
  • md
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Bombardier

Im Kampf um ihre Arbeitsplätze können die Waggonbauer von Bombardier fest auf die Unterstützung des Deutschen Gewerkschaftsbunds zählen, sagte DGB-Chef Reiner Hoffmann am 19. Januar bei einem Betriebsbesuch in Bautzen.

mehr...

Bombardier

Mitgliederversammlung bei Bombardier in Görlitz

  • 18.01.2017
  • jo
  • Aktuelles, Bombardier, Metall-/Elektro

Die Situation für die Kolleginnen und Kollegen bei Bombardier in Görlitz lässt sich seit einigen Monaten vor allem mit einem Wort beschreiben: Ungewissheit. Das Unternehmen gibt nicht das geringste Signal in der Frage, wie es für die Beschäftigten am Standort weitergehen soll.

mehr...

NPD-Verbot

DGB Sachsen: Verfassungsfeindlichkeit der NPD jetzt aktenkundig

  • 17.01.2017
  • md
  • Aktuelles

Der DGB Sachsen hat auf den am 17. Januar gefassten Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zum NPD-Verbot mit Bedauern reagiert. Die sächsische DGB-Chefin Iris Kloppich sagte:

mehr...

Arbeitszeit

Mitbestimmung: Schlüssel zu humaner Arbeitszeit

  • 12.01.2017
  • md
  • Aktuelles, Arbeitszeit

Wie gut wir leben, wie gesund wir sind, wie reich unser Privatleben ist – das hängt stark davon ab, wie lange wir arbeiten. Auf einer Konferenz in Nauen gab es dazu am 12. Januar eine spannende Diskussion von Metallerinnen und Metallern aus Potsdam, Oranienburg und Ludwigsfelde. Ihr Fazit: Kürzer arbeiten ist besser und gesünder. Viele fragten: Wann kommt für uns die 35-Stunden-Woche?

mehr...

Binnen-Migration

Forscher: Abwanderung von Ost nach West erreichte 2014 Allzeit-Tief

  • 10.01.2017
  • md
  • Aktuelles

Die Abwanderung von Menschen aus den ostdeutschen in westdeutsche Bundesländer ist auf einem Allzeit-Tief, sagen Forscher des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln. Berlin ausgenommen, zogen 2014 nur noch 3 300 Menschen aus dem Osten gen Westen.

mehr...

"SPEED" – FILMABEND IN BERLIN

Filmabend im Januar: "SPEED – Auf der Suche nach der verlorenen Zeit"

  • 02.01.2017
  • aw
  • Aktuelles, Studierende/Hochschule, Jugend/Azubis, Vertrauensleute

Die IG Metall Bezirksleitung lädt ein zum Filmabend am Mittwoch, 18. Januar 2017 um 18 Uhr im Kino Moviemiento am Kottbusser Damm 22 in Berlin. Wir sparen ständig Zeit. Trotzdem haben wir am Ende immer weniger davon? Darüber reden wir mit IG Metall Bezirksleiter Berlin-Brandenburg-Sachsen Olivier Höbel im Anschluss an den Film.

mehr...

Arbeitszeitkampagne 2017

Start in 2017: Auf die Meinung der Beschäftigten kommt's an

  • 31.12.2016
  • md
  • Aktuelles

Gute Arbeit und Arbeitszeiten, planbar und stärker selbstbestimmt – was die Menschen darunter verstehen, wandelt sich im Gleichschritt mit der Arbeitswelt. Die erlebt gerade einen rasanten Umschwung. Mobiles Arbeiten, Schichtarbeit, Arbeitszeitverfall, Bildungsteilzeit: Das sind wichtige Probleme 2017. Die IG Metall macht sich dafür stark und fragt vor der Tarifrunde: Was wollt Ihr?

mehr...

Junge Aktive

Junge Aktive - Qualifizieren fürs Ehrenamt

  • 31.12.2016
  • aw
  • Aktuelles

Die Modulreihe „Junge Aktive – Qualifizieren fürs Ehrenamt“ findet in diesem Jahr schon zum vierten Mal statt. Insgesamt 15 Tage dauert die Qualifizierung, verteilt auf fünf Termine in einem Jahr. Im November trafen sich die 12 Jungen Aktiven aus der vierten Modulreihe in Berlin. Seit kurzem haben wir Material, Fotos und Berichte hier im Internet.

mehr...

Buchvorstellung

Vom Erinnern an den Anfang

  • 29.12.2016
  • aw
  • Aktuelles

70 Jahre Befreiung vom Nationalsozialismus - Was hat die IG Metall daraus gelernt? Das Buch von Chaja Boebel, Stefan Müller und Ulrike Obermayr informiert über den gewerkschaftlichen Wideraufbau, die Gewerkschaftspolitik in der jungen Bundesrepublik und der DDR sowie über Diskussionen, die nach 1945 in der IG Metall über nationalsozialistischen Terror, die Verfolgung und den Krieg geführt wurde.

mehr...


Pinnwand






Mein Leben - Meine Zeit

  • Marco Thees

    Vorsitzender der Jugend- und Ausbildungsvertretung bei Bitzer in Schkeuditz

    „Viele qualifizierte Kollegen gehen in den Westen, weil sie dort weniger arbeiten für mehr Geld.“

    mehr...
  • Isabell Gonzales und Tobias Ziegenhagen

    JAVis ZF Getriebe Brandenburg

    „Wir leben nicht, um zu arbeiten, sondern wir wollen auch neben der Arbeit noch leben.“

    mehr...
  • Maximilian Koch

    Jugend- und Auszubildendenvertreter bei IAV in Chemnitz/Stollberg

    „Die Zeit stärkt uns – deswegen brauchen wir mehr freie Zeit.“

    mehr...
  • Daniela Schwaiger

    Vertrauensfrau im VW Motorenwerk in Chemnitz

    "Ich will leben und etwas erleben - und nicht arbeiten, um zu überleben."

    mehr...
  • Rico Pickert

    studiert „Soziale Arbeit“ an der HTWK in Leipzig

    „Mir ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit wichtig. Arbeitszeit sollte auch Zeit für Bildung bieten.“

    mehr...