Meldungen

Tarif Stahl - Kontraktlogistik

Tarifergebnis bei Imperial Con-Pro in Eisenhüttenstadt

  • 02.08.2017
  • aw
  • Aktuelles, Stahl

Rückwirkend ab 1. Juli 2017 gibt es einen Tarifvertrag für die Beschäftigten bei Imperial Con-Pro (ICP) in Eisenhüttenstadt. Damit erkennt das Unternehmen Imperial Con-Pro, ein Kontraktlogistiker für Verpackung von ArcelorMittal in Eisenhüttenstadt, die Flächentarifverträge Stahl-Ost an.

mehr...

IG Metall: Deine starke Partnerin in Ausbildung und Studium

Was die IG Metall Azubis und Studis bietet

  • 31.07.2017
  • igm
  • Aktuelles, Jugend/Azubis

Gewerkschaft?! Brauch ich nicht! Von wegen: Die IG Metall setzt sich nicht nur für ihre jungen Mitglieder ein - sie hat auch maßgeschneiderte Angebote für Auszubildende und (dual) Studierende auf Lager.

mehr...

MDR EXAKT DIE STORY

Film: Feindbild Betriebsrat - Kollegen in der Krise

  • 27.07.2017
  • igm
  • Aktuelles

Am 26. Juli 2017 strahlte das MDR Fernsehen einen Bericht mit dem Titel "Feindbild Betriebsrat - Kollegen in der Krise" aus. Darin beleuchten sie das Thema Mitbestimmung und Tarifverträge in einer Arbeitswelt, in der Leiharbeit und Werkverträgen immer mehr zunehmen. Es kommen selbstverständlich auch Kollegen aus Betrieben unserer Region zu Wort, die deutlich machen, dass sich der Einsatz für gute und sichere Arbeitsbedingungen lohnt.

mehr...

Arbeitsplatzabbau bei Senvion

Kundgebung in Hamburg

  • 26.07.2017
  • pf
  • Aktuelles, Betriebsräte, Vertrauensleute

Rund 300 Beschäftigte haben am 26. Juli 2017 gegen die geplanten Standortschließungen und Entlassungen beim Windkraftanlagenhersteller Senvion protestiert. Sie kamen aus Husum, Bremerhaven, Trampe und anderen Standorten nach Hamburg vor die Senvion-Zentrale, um ein Signal gegen den drohenden Kahlschlag zu setzen und Druck auf die parallel verlaufenden Verhandlungen zum Interessenausgleich und Sozialplan auszuüben.

mehr...

Osram Berlin

Berliner IG Metall begrüßt Zukunftskonzept

  • 26.07.2017
  • igm
  • Aktuelles

Betriebsräte, IG Metall und der Osram-Vorstand haben ein Eckpunktepapier verabschiedet, das den Standort und seine 800 Beschäftigten absichert. Zudem wird Osram ein Kompetenzzentrum für optische Abstands- und Geschwindigkeitserkennung aufbauen, um sich auf dem Zukunftsmarkt des autonomen Fahrens zu positionieren.

mehr...

Geplanter Arbeitsplatzabbau bei Coriant

Cool bleiben - wir lassen uns nicht spalten

  • 25.07.2017
  • pf
  • Aktuelles

Unter diesem Motto demonstrierten am 25.07.2017 Coriant Beschäftigte für den Erhalt der Arbeitsplätze. Zum Cool bleiben gab es Eis für alle.

mehr...

Tarife/BMW

Miese Stimmung bei BMW in Berlin: Kein Haustarif für Niederlassungen

  • 18.07.2017
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Kfz

BMW und IG Metall haben am 18. Juli keine Übereinkunft zu einem neuen Haustarifvertrag für die Berliner Niederlassungen erzielt.

mehr...

Heißes Eisen Schmieden - Hennigsdorfer Elektrostahlwerke

Ausstellung in Frankfurt beim IG Metall-Vorstand zu sehen

  • 18.07.2017
  • pf
  • Aktuelles, Stahl, Betriebsräte, Vertrauensleute

Für die Beschäftigten ist das Stahlwerk in Hennigsdorf Arbeitsplatz und Lebensinhalt. Auf Augenhöhe sichern und verteidigen sie ihren Standort. Eine Fotoserie und ein Song erzählen von ihrer Arbeitswelt im Werk. Im Konferenzbereich des IG Metall Vorstandes in Frankfurt am Main ist seit 17. Juli die Ausstellung der Stahlkollegen aus Hennigsdorf zu sehen.

mehr...

DGB/Brandenburg-Konferenz

Woidke auf DGB-Konferenz: Brandenburg zum Land der Guten Arbeit machen

  • 17.07.2017
  • md
  • Aktuelles

Der DGB zieht Halbzeitbilanz der Brandenburger Landesregierung: Es gibt recht gute Noten und Hausaufgaben für die zweite Halbzeit. Brandenburg hat nach Sachsen die besten Wirtschafts-Wachstumszahlen im Osten und strebt weiter nach vorn. Hohe Zustimmung der rund 100 Teilnehmenden aus Politik und Gewerkschaften erntete Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) für sein Projekt, Brandenburg zum "Land der Guten Arbeit" zu machen.

mehr...

Tarife/BMW-Niederlassungen

Fährt Premiummarke BMW in Berlin prekär Beschäftigte an die Wand?

  • 17.07.2017
  • md/af
  • Aktuelles, Tarif, Kfz

Premiummarke BMW: Wie der namhafte Automobilbauer mit seinen prekär Beschäftigten umgeht, passt so gar nicht zum Image, sagen Metallerinnen und Metaller der Niederlassungen in Berlin. Auf Betriebsteilversammlungen kurz vor dem Sommerurlaub ließen sie ihrem Unmut freien Lauf. Vor diesem Hintergrund wird der Haustarifvertrag derzeit neu verhandelt. Nächster Termin: 18. Juli.

mehr...


Pinnwand






Mein Leben - Meine Zeit

  • René Kluge

    Vertrauensmann im Volkswagen Sachsen Motorenwerk Chemnitz

    Mehr Zeit für Familie und Hobbys!

    mehr...
  • Marco Stahlhut

    Vertrauensmann im Volkswacgen Sachsen Motorenwerk Chemnitz

    Mehr Zeit für Erholung und Gesundheit!

    mehr...
  • Sindy Heidner

    stellvertretende Betriebsratsvorsitzende bei Sodecia Powertrain in Oelsnitz

    "Die 35-Stunden-Woche ist bei uns im Betrieb dringend nötig. Wir haben Vier-Schicht-Betrieb. Mit einer Arbeitszeitverkürzung ließen sich die Schichtsysteme besser koordinieren."

    mehr...
  • Daniel Fritzsch

    Betriebsrat bei Stern Auto in Dresden

    „Wir brauchen ein Überstunden-Management. Wir stehen zu jeder Zeit für unsere Kunden ein, doch jede Überstunde, die wir leisten, muss auch gemanagt werden.“

    mehr...
  • Rico Pickert

    studiert „Soziale Arbeit“ an der HTWK in Leipzig

    „Mir ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit wichtig. Arbeitszeit sollte auch Zeit für Bildung bieten.“

    mehr...