Meldungen

Tarife/Metall-Elektro

Höbel: Teilzeit nach oben öffnen, Vollzeit nach unten! Am Montag 1970 Metaller im Warnstreik

  • 08.01.2018
  • md
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Tarif, Vereinbarkeit Familie und Beruf, Bildergalerie

1970 Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie in Berlin, Brandenburg und Sachsen folgten am Montag dem Warnstreikaufruf der IG Metall. Mit Arbeitsniederlegungen von bis zu zwei Stunden verliehen sie ihrer Forderung nach sechs Prozent mehr Entgelt und Wahlmöglichkeiten für moderne Arbeitszeitmodelle Nachdruck.

mehr...

Tarifrunde 2018/Metall-Elektro

Höbel: Unsere Forderung und Warnstreiks sind rechtmäßig! Arbeitgeber-Attacke verschärft den Konflikt

  • 06.01.2018
  • md
  • Aktuelles, Pressemitteilung

Mit scharfer Kritik hat der Bezirksleiter der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen, Olivier Höbel, auf die Attacke der Arbeitgeber gegen die Forderungen und angekündigte Warnstreiks der Gewerkschaft reagiert. "Der Versuch, unsere Forderung als rechtswidrig zu diskreditieren, wird ab Montag vor den Werkstoren beantwortet“, sagte Höbel.

mehr...

Tarife/Metall- und Elektroindustrie

Erster Warnstreik bei ZF in Brandenburg: "Keine kostbare Lebenszeit verschenken"

  • 04.01.2018
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektro, Arbeitszeit, Bildergalerie, Pressemitteilung

Jetzt reagiert die IG Metall mit Warnstreiks auf die Verweigerung der Arbeitgeber im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie: Am Donnerstag legten rund 500 Metallerinnen und Metaller beim Getriebehersteller ZF in Brandenburg/Havel für zwei Stunden die Arbeit nieder.

mehr...

Ostdeutsches Tischlerhandwerk

IG Metall und Landesinnungen schließen neuen Tarifvertrag für das ostdeutsche Tischlerhandwerk ab

  • 04.01.2018
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Handwerk

Die IG Metall und die Tarifgemeinschaft für das ostdeutsche Tischlerhandwerk haben mit Beginn des Jahres einen neuen Tarifvertrag in den Ländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt und Thüringen in Kraft gesetzt.

mehr...

Tarife/ Metall/Elektro

Tarifrunde: Metaller empört über mickriges Arbeitgeber-Angebot

  • 18.12.2017
  • md
  • Aktuelles

Begleitet vom Protest von 200 Metallern legten die Arbeitgeber am Montag der IG Metall ihr Angebot für die aktuelle Tarifrunde vor: Nur zwei Prozent mehr Entgelt und 200 Euro Einmalzahlung bei einer Gesamtlaufzeit von 15 Monaten – wie in allen Tarifgebieten. Die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen wies das zurück. Sie fordert von der boomenden Branche sechs Prozent Plus und bessere Arbeitszeiten sowie für die ostdeutschen Tarifgebiete eine verlässliche Verhandlungszusage über die Angleichung der Arbeitszeiten an die im Westen.

mehr...

DGB Sachsen

Interview mit Anne Neuendorf, stellvertretende DGB-Vorsitzende in Sachsen

  • 16.12.2017
  • aw
  • Aktuelles

Am 16. Dezember 2017 wählte die DGB-Bezirkskonferenz Anne Neuendorf, 38 Jahre, mit 85 Prozent der Stimmen zur stellvertretenden DGB-Vorsitzenden in Sachsen. Seit 2009 arbeitete Anne hauptamtlich bei der IG Metall. In Leipzig und Dresden hat sie unter anderem erfolgreich Erschließungsarbeit geleistet. Das Interview:

mehr...

Siemens/Sachsen

Ministerpräsident Kretschmer will mit DGB kooperieren - Staatsregierung steht hinter Siemens-Belegschaften

  • 16.12.2017
  • md
  • Aktuelles

Sachsens neuer Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat den Belegschaften der von Schließung bedrohten Siemens-Standorte in Görlitz und Leipzig die Unterstützung der Staatsregierung zugesichert. In dem Konflikt passe einiges nicht zusammen. Er sei schockiert, wie mit den Siemensianern umgegangen werde. "Das lassen wir uns nicht bieten", sagte Kretschmer auf der DGB-Bezirkskonferenz in Leipzig.

mehr...

DGB/Sachsen

Ohne Gewerkschaften stünde Sachsen sehr viel schlechter da - Bezirkskonferenz des DGB in Leipzig

  • 16.12.2017
  • md
  • Aktuelles

Unter dem Motto "Solidarität - Vielfalt - Gerechtigkeit" trafen sich am Samstag 100 Delegierte aus den acht Mitgliedsgewerkschaften des DGB sowie Gäste aus Politik und Gesellschaft zur Bezirkskonferenz des Gewerkschaftsdachverbands in Leipzig. Sachsens neuer Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) erklärte bei seinem ersten Auftritt vor Gewerkschaftern seinen Respekt vor deren Engagement für Sachsen und seinen Willen zur Kooperation mit dem DGB.

mehr...

Tischlerhandwerk

Ostdeutsche Tischler erhalten über 15 Prozent mehr Geld

  • 15.12.2017
  • bg
  • Aktuelles, Handwerk, Holz und Kunststoff, Jugend/Azubis

Am 13. Dezember hat die IG Metall mit den Arbeitgebern des Tischlerhandwerks für ganz Ostdeutschland deutlich höhere Einkommen ab Januar 2018 vereinbart. Auch die Auszubildenden erhalten die gleiche Steigerung ihrer Ausbildungsvergütungen, wie die Gesellen.

mehr...

Tarife/Metall- und Elektroindustrie

Realitätsfern und empörend: Sachsens Metallarbeitgeber "bieten" zwei Prozent und 200 Euro

  • 11.12.2017
  • md
  • Aktuelles

Die zweite Tarifverhandlung für Sachsens Metall- und Elektroindustrie endete am Montag in Radebeul ergebnislos. Die Arbeitgeber hatten auf die Forderung der IG Metall nach sechs Prozent mehr Entgelt und verbesserten Arbeitszeiten nur zwei Prozent Plus für zwölf Monate sowie 200 Euro Einmalzahlung angeboten und gefordert, die Arbeitszeit auszudehnen und Zuschläge entfallen zu lassen. Die IG Metall wies das als empörend und realitätsfern zurück.

mehr...


Termine

Mär23

23.03.2018 - 04.05.2018

Ausstellung: M. et al. von Karsten Konrad

Apr26

26.04.2018 - 27.04.2018

39. BR-Fachtagung für VW/Audi-Vertragshändlerbetriebe

Mai01

01.05.2018

1. Mai 2018 - Tag der Arbeit

Mai13

13.05.2018 - 17.05.2018

21. Ordentlicher DGB-Bundeskongress

Mai17

17.05.2018 - 10.08.2018

„en Route“ - Silvia Lorenz und Peter Pilz

Alle Termine

Pinnwand






Mein Leben - Meine Zeit

  • Ingo Körner

    Betriebsrat und Vertrauenskörper-Leiter bei Rolls Royce in Dahlewitz

    „Bei der Planung von Schichtarbeit müssen wir mehr Einfluss nehmen können.“

    mehr...
  • Patric Succo

    Vertrauensmann und Mitglied der Vertrauenskörperleitung im Mercedes-Benz Werk in Berlin-Marienfelde

    „Wir brauchen Arbeitszeitregelungen, damit wir Familie, Freizeit und Beruf in Einklang bringen können.“

    mehr...
  • Klaus Zombronner

    Betriebsratsvorsitzender bei SIAG Tube & Tower in Leipzig

    „ Schichtarbeit killt Familienzeit.“

    mehr...
  • Sindy Heidner

    stellvertretende Betriebsratsvorsitzende bei Sodecia Powertrain in Oelsnitz

    "Die 35-Stunden-Woche ist bei uns im Betrieb dringend nötig. Wir haben Vier-Schicht-Betrieb. Mit einer Arbeitszeitverkürzung ließen sich die Schichtsysteme besser koordinieren."

    mehr...
  • Doris Lucht

    Betriebsratsvorsitzende in der UAIMG im Unfallkrankenhaus Berlin

    „Schichtarbeit = Einsamkeit, kein Privatleben, hoher Krankenstand“

    mehr...