E-Mail-Newsletter

Newsletter-Abonnement

 

Bitte wählen sie hier einen Newsletter aus, den sie abonnieren (oder abbestellen) möchten.

 

Wenn sie über aktuelle Entwicklungen des IG Metall-Bezirks Berlin-Brandenburg-Sachsen informiert werden wollen, sollten sie den Newsletter "Allgemeine Informationen des Bezirks" auswählen.

 

Alternativ können sie einen der drei Tarifnewsletter abonnieren, die sie in der Tarifrunde auf dem Laufenden halten werden. Falls sie mehrere Newsletter abonnieren möchten, führen sie die Anmeldung bitte mehrfach aus.


newsletterformular

Daten
Newsletter*

Hinweis zum Datenschutz

 

Die hier eingegeben Daten werden solange gespeichert, bis sie ihr Newsletter-Abbonement kündigen. Dies können sie jederzeit auf dieser Seite tun.

 

Ihre E-Mailadresse und ihr Name werden ausschließlich für den Versand des abonnierten Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.



Der Bezirk

Pinnwand







Mein Leben - Meine Zeit

  • Joshua Matheis

    Siemens Schaltwerk Berlin – arbeitet im Ortsvorstand der IG Metall Berlin, im OJA-Leitungsteam, BJA-Leitungsteam und mehr

    „Für mich ist die Angleichung der Wochenarbeitszeit das wichtigste Thema. Für mich ist das Gerechtigkeit.“

    mehr...
  • Kevin Schuffenhauer

    Betriebsrat, Volkswagen Sachsen Motorenwerk Chemnitz

    "Flexibilisierung der Schichtsysteme darf keine Einbahnstraße nur für die Arbeitgeber sein. Das lässt sich gut regeln. Wir haben dazu eine Betriebsvereinbarung geschlossen und somit können die Beschäftigten und wir mitgestalten."

    mehr...
  • Maik Schneider

    Betriebsrat bei der Thales Transportation Systems GmbH in Berlin

    "Langzeitarbeitszeitkonten bieten viele Chancen für Beschäftigte: Zeit wird angespart, um einen Urlaub zu verlängern, die Elternzeit auszudehnen oder Zeit für die Pflege von Angehörigen zu haben. Die Beschäftigten müssen natürlich darüber verfügen können."

    mehr...
  • Vincent Reinhold

    Jugend- und Auszubildendenvertreter im VW Motorenwerk Chemnitz

    „Sonderschichten werden immer zusätzlich angeordnet. Das sind gerade Nachtschichten, die an die Woche drangehängt werden. Das ist für den Bio-Rhythmus kaum machbar.“

    mehr...
  • Marco Thees

    Vorsitzender der Jugend- und Ausbildungsvertretung bei Bitzer in Schkeuditz

    „Viele qualifizierte Kollegen gehen in den Westen, weil sie dort weniger arbeiten für mehr Geld.“

    mehr...