Die Junge IG Metall

Herz-Verstand-Leidenschaft seit über 100 Jahren

 

Die Jugend- und Auszubildendenvertreter und jungen Vertrauensleute sind die IG Metall im Betrieb. Gemeinsam mit Vertrauensleuten und Betriebsräten sind sie die Garanten unserer betriebspolitischen Handlungs- und Gestaltungsfähigkeit.

 

Ihr Engagement und ihre Arbeit sichern die Zukunft unserer Gewerkschaft.


Meldungen: Jugend

Aktiven-Camp in Pichelssee

Jetzt ist das Video online!

  • 18.07.2017
  • aw
  • Jugend/Azubis

In diesem Jahr trafen sich wieder viele aktive Metallinnen und Metaller in Berlin. Wir feiern unsere Kreativität und feilen an unseren Erwartungen für die Zukunft. In diesem "one shot"-Video zeigen wir Euch Eindrücke von einem tollen Wochenende im Juni 2017.

mehr...

Tarife/Kfz

IG Metall erfolgreich im Kfz-Gewerbe: Zweimal 2,9 Prozent Plus

  • 23.06.2017
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Kfz, Jugend/Azubis

Die Entgelte für die Beschäftigten in tarifgebundenen Kfz-Betrieben steigen ab 1. August um 2,9 Prozent und ab 1. Oktober 2018 bis 30. April 2019 um weitere 2,9 Prozent. Für Mai, Juni und Juli 2017 gibt es 200 Euro Einmalzahlung. Darauf einigten sich die IG Metall und die Tarifgemeinschaft Mitteldeutsches Kfz-Handwerk am Freitagabend in Schönefeld.

mehr...

Jugend/Eine Welt

150 kamen zum Workshop für Aktive nach Berlin

  • 10.06.2017
  • pf
  • Aktuelles, Jugend/Azubis

Zusammen etwas bewegen, zusammen aktiv sein, zusammen arbeiten und auch Spaß haben: Am Wochenende trafen sich rund 150 junge Metallerinnen und Metaller im IG Metall-Bildungszentrum Berlin. Wie in den vergangenen Jahren hat die IG Metall Jugend in ihr "Wohnzimmer" eingeladen, um gemeinsam ein Kreativ-Wochenende zu verbringen.

mehr...

Tarife/Kfz/Aktionstag

Aktionstag im Kfz-Gewerbe: Rückenwind für Tarifverhandlungen und Forderung nach mehr Tarifbindung

  • 01.06.2017
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Kfz, Handwerk, Bildergalerie, Jugend/Azubis

Mit reger Beteiligung am Aktionstag der IG Metall haben sich 770 Metallerinnen und Metaller im Kfz-Handwerk am Donnerstag in Berlin, Brandenburg und Sachsen hinter die Forderungen der Gewerkschaft in der laufenden Tarifrunde der Branche gestellt.

mehr...

72. Jahrestag der Befreiung des KZ Mauthausen

Metallerinnen und Metaller gedenken gemeinsam mit Tausenden der Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen

  • 08.05.2017
  • pf
  • Aktuelles, Vertrauensleute, Jugend/Azubis

Vor 72 Jahren, am 5. Mai 1945 wurden die Häftlinge aus dem Konzentrationslager Mauthausen und seinen 49 Außenlagern befreit. Tausende Menschen, darunter die letzten Überlebenden des Konzentrationslagers, aus dem In- und Ausland haben am 7. Mai in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen an der Befreiungsfeier teilgenommen. Mit dabei waren auch 26 Metallerinnen und Metaller aus dem Bezirk.

mehr...

Tarife/Stahl

Tarifkommission Stahl Ost: Einstimmig für das Verhandlungsergebnis

  • 28.03.2017
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Stahl, Jugend/Azubis

Die Tarifkommission für die ostdeutsche Stahlindustrie hat das Verhandlungsergebnis für die Branche vom 21. März einstimmig gebilligt. "Ein guter Tarifabschluss in schwieriger Zeit", lautete der Tenor der Diskussion der Metallerinnen und Metaller auf ihrer Tagung am Dienstag in Schönefeld bei Berlin.

mehr...

Tarife/Stahl Ost

Stahl Ost: 2,3 und 1,7 Prozent Plus – Zukunftsdialog Jugend und Stahl startet

  • 21.03.2017
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Stahl, Jugend/Azubis

Die Entgelte für die rund 8 000 Beschäftigten der ostdeutschen Stahlindustrie steigen ab April 2017 um 2,3 Prozent und ab Mai 2018 um weitere 1,7 Prozent. Darauf einigten sich IG Metall und Arbeitgeber am Dienstag in Berlin. Der neue Tarifvertrag endet am 31. Dezember 2018. Verhandlungsführer Olivier Höbel dankte den IG Metallerinnen und Metallern für ihre engagierte Beteiligung an den Warnstreiks, bei denen 1 500 Menschen vor die Werktore zogen.

mehr...

Tarife/Stahl Ost

Erste Tarifverhandlung für ostdeutsche Stahlindustrie ergebnislos

  • 28.02.2017
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Stahl, Jugend/Azubis

Die erste Tarifverhandlung für die 8 000 Beschäftigten der ostdeutschen Stahlindustrie blieb am Dienstag in Berlin ergebnislos. Zu den Forderungen der IG Metall nach 4,5 Prozent mehr Geld und der Fortschreibung der Tarifverträge zu Altersteilzeit und Werkverträgen legten die Arbeitgeber kein Angebot vor.

mehr...

Kfz-Handwerk

Kfz-Arbeitgeber: Fachkräftemangel hausgemacht

  • 21.02.2017
  • bg
  • Aktuelles, Handwerk, Kfz, Berufliche Bildung, Jugend/Azubis

Am Montag trafen sich die IG Metall und die Arbeitgeber, um die Übernahmeregelungen der Ausgebildeten im Kfz-Handwerk zu verbessern. Bisher ist nach der Ausbildung eine verbindliche Einstellung von mindestens sechs Monaten tariflich geregelt. Die IG Metall will keine Befristung. Die Arbeitgeber lehnen das ab.

mehr...

"SPEED" – FILMABEND IN BERLIN

Filmabend im Januar: "SPEED – Auf der Suche nach der verlorenen Zeit"

  • 02.01.2017
  • aw
  • Aktuelles, Studierende/Hochschule, Jugend/Azubis, Vertrauensleute

Die IG Metall Bezirksleitung lädt ein zum Filmabend am Mittwoch, 18. Januar 2017 um 18 Uhr im Kino Moviemiento am Kottbusser Damm 22 in Berlin. Wir sparen ständig Zeit. Trotzdem haben wir am Ende immer weniger davon? Darüber reden wir mit IG Metall Bezirksleiter Berlin-Brandenburg-Sachsen Olivier Höbel im Anschluss an den Film.

mehr...



Jugend

Pinnwand







Mein Leben - Meine Zeit

  • Sindy Heidner

    stellvertretende Betriebsratsvorsitzende bei Sodecia Powertrain in Oelsnitz

    „Die 35-Stunden-Woche ist bei uns Betrieb dringend nötig. Wir haben Vier-Schicht-Betrieb. Mit einer Arbeitszeitverkürzung ließen sich die Schichtsysteme besser koordinieren."

    mehr...
  • Doris Schaloski

    stellvertretende Betriebsratsvorsitzende bei Siemens in Berlin

    „Flexibilität ist für mich wichtig. Warum nicht einmal einen Monat Sabbatical einlegen, um Zeit für sich zu haben. Zeit, die ich selbst gestalten kann.“

    mehr...
  • Carmen Bahlo

    Betriebsratsvorsitzende ZF Getriebe Brandenburg

    "Wir brauchen gesundheitsverträgliche Schichtsysteme. Zu viele Nachtschichten belasten die Menschen sehr."

    mehr...
  • Peter Schulz

    Betriebsrat IAV Chemnitz

    "Mobiles Arbeiten darf nicht entgrenzt sein! Wir müssen auch "Nein" sagen können - und einmal nicht erreichbar sein. Es braucht klare Grenzen, um zu verhindern, dass wir ausbrennen."

    mehr...
  • Harald Frick

    Betriebsratsvorsitzender bei Astronergy Solarmodule

    "Wir müssen uns um bessere Regelungen für Schichtarbeit bemühen, weil Schichtarbeit die Gesundheit der Kolleginnen und Kollegen angreift. Es ist Raubbau an der Gesundheit."

    mehr...