Rückblick 2015

Fotograf: IG Metall

Seite 1 von 3
 
 
 
 
Seite 1 von 3

Berufsschultour 2014

Fotograf: IG Metall

Seite 1 von 4
 
 
 
 
Seite 1 von 4

Eindrücke aus 2013

Fotograf: IG Metall

Seite 1 von 5
 
 
 
 
Seite 1 von 5

Berufsschultour 2012

Fotograf: IG Metall

Seite 1 von 5
 
 
 
 
Seite 1 von 5

Unterwegs an den Berufsschulen 2011

Fotograf: IG Metall

Seite 1 von 4
 
 
 
 
Seite 1 von 4


Jugend

Pinnwand







Mein Leben - Meine Zeit

  • René Utoff

    Betriebsratsvorsitzender bei Volkswagen Sachsen Motorenwerk in Chemnitz

    "Die Kolleginnen und Kollegen brauchen in Zeiten der Digitalisierung Zeit für Weiterbildung. Bei einer Reduzierung auf 35 Stunden könnte ein Teil der Zeit für die Qualifikation eingesetzt werden."

    mehr...
  • Franz Baßler

    Jugend- und Auszubildendenvertreter im Volkswagen Sachsen Motorenwerk Chemnitz

    "Mehr Zeit für mein Ehrenamt!"

    mehr...
  • Kristin Oder

    Jugend- und Auszubildendenvertreterin bei VW Sachsen in Zwickau

    „Junge Menschen finden einen besseren Zugang zur Berufsausbildung: Das ist nur ein positiver Aspekt, den die Verkürzung der Arbeitszeit und die damit verbundene Umverteilung von Arbeit mit sich bringt.“

    mehr...
  • Hartmut Schink

    Betriebsratsvorsitzend er bei MAHLE Industry in Heinsdorfergrund

    „Die 35-Stunde-Woche ist in erster Linie eine Frage der Gerechtigkeit: Die Ost-West-Angleichung ist längst überfällig. Und Arbeitszeitverkürzung ist eine Frage der Gesundheit. Mit dem immer weiter steigenden Leistungsdruck und der Arbeitsverdichtung halten die Leute sonst bis zur Rente nicht durch.“

    mehr...
  • Martin Raschke

    Gerade mit Blick auf den Wandel der Arbeitswelt ist es wichtig, Zeit für Weiterbildung und Qualifizierungen zu bekommen. Denn nur so schafft man gerade für junge Arbeitnehmer eine Perspektive für die Zukunft.

    mehr...