Die Junge IG Metall

Herz-Verstand-Leidenschaft seit über 100 Jahren

 

Die Jugend- und Auszubildendenvertreter und jungen Vertrauensleute sind die IG Metall im Betrieb. Gemeinsam mit Vertrauensleuten und Betriebsräten sind sie die Garanten unserer betriebspolitischen Handlungs- und Gestaltungsfähigkeit.

 

Ihr Engagement und ihre Arbeit sichern die Zukunft unserer Gewerkschaft.


Meldungen: Jugend

"Es wird kein leichter Gang" – Metaller diskutieren Forderungen zur Tarifrunde 2012

  • 13.02.2012
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Vertrauensleute, Jugend/Azubis, Leiharbeit, Metall-/Elektro

Bis zu 6,5 Prozent mehr Entgelt, die unbefristete Übernahme Ausgebildeter und faire Bedingungen bei der Leiharbeit - über diese Forderungen für die Tarifrunde 2012 diskutieren die Metallerinnen und Metaller aktuell in Berlin und Brandenburg. Zwei Dinge sind dabei besonders deutlich: Die Zustimmung zur Forderungsempfehlung des IG Metall-Vorstands ist sehr groß, und alle drei Elemente sind für die Gewerkschaftsmitglieder gleichrangig. Die Metaller gehen selbstbewusst in die Tarifrunde.

mehr...

Metall-Tarif 2012: Abstimmen für die Übernahme

  • 08.02.2012
  • md
  • Aktuelles, Gruppen, Jugend/Azubis, Tarif

Die IG Metall-Jugend geht in die Offensive: Mit einer Stimmzettel-Aktion wirbt sie in allen Belegschaften des Organisationsbereichs um Unterstützung für die unbefristete Übernahme aller Ausgebildeten - eine Forderung der Tarifrunde 2012. Die Stimmen aller sind gefragt. Wahlkarten gibt es bei den Betriebsräten und JAVen, oder hier zum Herunterladen.

mehr...

Ausbildungspakt: Wirtschaft nutzt Aufschwung nicht

  • 03.02.2012
  • md
  • Aktuelles, Jugend/Azubis, Betriebsräte, Gruppen

Trotz guter Wirtschaftsentwicklung bleibt die Lage auf dem Ausbildungsmarkt enttäuschend, kritisierte die stellvertretende DGB-Vorsitzende Ingrid Sehrbrock bei einer Bilanz des Ausbildungspakts. Schlechte Bedingungen während und geringe Übernahmequoten nach der Ausbildung führten vor allem im Hotel- und Gaststättengewerbe zu hohen Abbrecherquoten.

mehr...

Tarif 2012: Mehr Geld, Perspektive für Junge und Leiharbeit im Fokus

  • 24.01.2012
  • md
  • Aktuelles, Jugend/Azubis, Leiharbeit, Metall-/Elektro

Deutlich höhere Entgelte, Perspektiven für die Jugend und mehr Mitbestimmung für Betriebsräte über Leiharbeit im Unternehmen - das stellen die Metallerinnen und Metaller in Berlin, Brandenburg und Sachsen in den Mittelpunkt der Tarifrunde 2012.

mehr...

Die Jugend lässt's krachen

  • 21.12.2011
  • bg
  • Video, Aktuelles, Metall-/Elektro, Jugend/Azubis

Hier ist das Video des Flashmobs zur Operation Übernahme in Leipzig am 3. Dezember 2011. Die IG Metall-Jugend aus Berlin, Brandenburg und Sachsen gab auf dem Weihnachtsmarkt einen Vorgeschmack auf weitere Aktionen für die Übernahme Ausgebildeter in der kommenden Tarifrunde.

mehr...

IG Metall vor kämpferischer Tarifrunde - Helga Schwitzer: Wir werden nicht vor Schreck erstarren

  • 03.12.2011
  • md
  • Aktuelles, Vertrauensleute, Jugend/Azubis

Die IG Metall stellt sich auf eine kämpferische Tarifrunde in Sachsen ein. Die Finanzkrise stellt die Gewerkschaft vor große Herausforderungen. "Aber wir werden nicht bei jeder schlechten Prognose vor Schreck erstarren", sagte Helga Schwitzer, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, am Samstag auf einer Aktionskonferenz in Leipzig.

mehr...

Video: Übernahmeaktion der Azubis von REpower Trampe/Eberswalde

  • 20.11.2011
  • lt
  • Video, Aktuelles, Jugend/Azubis

Während der Übernahmeaktion am 11. November der Auszubildenden von REpower in Trampe/Eberswalde wurden die Jugendlichen beobachtet, gefilmt und interviewt. Jetzt ist er fertig: Der REpower Übernahmefilm!

mehr...

Kompass-Workshop vom 18. bis 20. November

  • 11.10.2011
  • lt
  • Aktuelles, Betriebsräte, Vertrauensleute, Jugend/Azubis

"Auf zu neuen Ufern" lautet das Motto des nächsten Kompass-Workshops, der vom 18. bis 20. November in Berlin stattfindet. Es geht um die Herausforderungen des kommenden Jahres: 2012 steht in der Metall- und Elektroindustrie eine Tarifrunde mit kompliziertem wirtschaftlichem Hintergrund an. Gleichzeitig werden die gewerkschaftlichen Vertrauensleute gewählt. Die Kampagne „Junge Generation“ wird fortgesetzt – unverzichtbar für die Zukunft der IG Metall. "Zusammen mit Betriebsräten, Vertrauensleuten und Mitgliedern der Jugend- und Auszubildendenvertretungen wollen wir an diesem Wochenende diese Herausforderungen angehen", sagte Peter Friedrich von der Bezirksleitung Berlin-Brandenburg-Sachsen.

mehr...

Gewerkschaftstag - "Die Jugend will sichere Arbeit"

  • 10.10.2011
  • lt
  • Aktuelles, Jugend/Azubis

Mehr Einfluss der IG Metall bei Logistikern in der Autoindustrie im Raum Leipzig. Detlef Wetzel, Zweiter Vorsitzender der IG Metall, sagt auf dem Gewerkschaftstag in Karlsruhe, dass es gelte, Lohndumping zu verhindern.

mehr...

IG Metall erhält bei Jugendlichen höchsten Zuspruch seit der Wende - Über 10.000 Jugendliche sind Mitglied der IG Metall im Osten. Junge Generation erwartet Arbeitsplätze mit Zukunftschancen

  • 05.10.2011
  • lt
  • Aktuelles, Jugend/Azubis

Im September 2011 verzeichnet die IG Metall im Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen mit 10.122 Mitgliedern eine Rekordmarke bei den Jugendlichen. Das entspricht einer Steigerung von 27,4 Prozent gegenüber dem September 2007. Innerhalb eines Jahres traten allein 892 junge Menschen in die IG Metall ein. Das ist ein Zuwachs von 9,7 Prozent. Inzwischen ist jedes zweite neue IG Metall Mitglied unter 27 Jahre alt.

mehr...



Jugend

Pinnwand







Mein Leben - Meine Zeit

  • Egon Speck

    Vertrauensmann im Volkswagen Sachsen Fahrzeugwerk Zwickau

    „Es gibt noch andere Dinge als Arbeiten, deshalb 35 Stunden-Woche!“

    mehr...
  • Vanessa Budnick

    Mitglied der Tarifkommission, Mercedes-Benz Ludwigsfelde

    „Arbeitszeit sollte nicht verfallen und es sollte sich nicht überarbeitet werden. Wenn für die anfallende Arbeit genügend Beschäftigte eingestellt werden, muss auch nicht zu viel gearbeitet werden.“

    mehr...
  • Stephanie Mann

    Robert Bosch Power Tools GmbH, Anlagenbedienerin in der Motorenfertigung

    "Ich bin für die 35-Stunden-Woche, weil ich mehr Zeit für meinen Freund und mein Hobby die Fotografie haben möchte - und auch für den Hausbau sowie für mein Hobby Fußball!"

    mehr...
  • Marco Stahlhut

    Vertrauensmann im Volkswacgen Sachsen Motorenwerk Chemnitz

    Mehr Zeit für Erholung und Gesundheit!

    mehr...
  • Marco Thees

    Vorsitzender der Jugend- und Ausbildungsvertretung bei Bitzer in Schkeuditz

    „Viele qualifizierte Kollegen gehen in den Westen, weil sie dort weniger arbeiten für mehr Geld.“

    mehr...