Die Junge IG Metall

Herz-Verstand-Leidenschaft seit über 100 Jahren

 

Die Jugend- und Auszubildendenvertreter und jungen Vertrauensleute sind die IG Metall im Betrieb. Gemeinsam mit Vertrauensleuten und Betriebsräten sind sie die Garanten unserer betriebspolitischen Handlungs- und Gestaltungsfähigkeit.

 

Ihr Engagement und ihre Arbeit sichern die Zukunft unserer Gewerkschaft.


Meldungen: Jugend

Tarifrunde 2015: Mittendrin im Netz

  • 14.01.2015
  • bg
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Betriebsräte, Vertrauensleute, Jugend/Azubis

Mit Beginn der Tarifrunde 2015 in der Metall- und Elektroindustrie hat die IG Metall eine Extraseite zur Tarifrunde im Angebot. Der QR-Code kann gern weitergegeben werden.

mehr...

Elektrohandwerk: Tarifvertrag für Auszubildende jetzt allgemeinverbindlich

  • 09.12.2014
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Handwerk, Jugend/Azubis

Berlin und Brandenburg haben den Tarifvertrag für Auszubildende im Elektrohandwerk rückwirkend zum 1. August 2014 für allgemeinverbindlich erklärt. Den Tarifvertrag hatten die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen und der Landesinnungsverband der Elektrotechnischen Handwerke im Juni 2014 abgeschlossen. Die IG Metall begrüßt diesen Schritt, von dem in Berlin etwa 800 und in Brandenburg rund 500 Auszubildende profitieren - in Betrieben, in denen bisher kein Tarifvertrag galt.

mehr...

Jugendforum 2014 im Innovationsbezirk

  • 30.11.2014
  • aw
  • Aktuelles, Jugend/Azubis

Mehr als 150 junge Metallerinnen und Metaller aus Berlin, Brandenburg und Sachsen trafen sich beim Jugendforum im IG Metall Bildungszentrum Berlin. Vom 28. bis 30. November diskutierten wir die Themen Tarifrunde 2015, Rassismus und Öffentlichkeitsarbeit. Viele unserer neu gewählten Mitglieder in Jugend- und Auszubildendenvertretungen lernten in einem Crash-Kurs die Grundlagen ihrer Arbeit.

mehr...

Junge Metallerinnen und Metaller demonstrierten in Köln

  • 30.09.2014
  • bg/aw
  • Aktuelles, Jugend/Azubis

Rund 500 junge Beschäftigte, Auszubildende und Studierende waren mitten in der Nacht aufgestanden und sind aus Berlin, Brandenburg und Sachsen am vergangenen Wochenende zum Jugendaktionstag nach Köln gefahren. Insgesamt demonstrierten rund 20.000 junge Metallerinnen und Metaller am Samstag in Köln für eine bessere Bildung unter dem Motto "Bildung.Macht.Zukunft". Gemeinsam setzten sie ein Zeichen für ein gerechteres und besseres Bildungssystem und machten sich stark für eine Bildungsteilzeit, die sie in der Metall-Tarifrunde 2015 verhandelt haben wollen.

mehr...

Mach´s ab 16 Jahre: DGB-Jugend ermuntert zur Wahl

  • 10.09.2014
  • bg
  • Aktuelles, Jugend/Azubis

Bei der Wahl am 14. September in Brandenburg dürfen zum ersten Mal auch 16- und 17-jährige ihre Stimme abgeben und damit eines der wichtigsten demokratischen Rechte ausüben. Neben Bremen und Schleswig-Holstein ist Brandenburg das einzige deutsche Bundesland, in dem dies möglich ist.

mehr...

»Unsere Zeit«: Der Sommerhit der IG Metall-Jugend

  • 19.08.2014
  • md
  • Aktuelles, Jugend/Azubis, Gute Arbeit

Der Song und der Clip »Unsere Zeit« sind bei der IG Metall-Jugend im Innovationsbezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen ein Sommerhit geworden. Den Text und einen Klingelton zum Download gibt's hier.

mehr...

Starker Auftritt! Bezirkscamp der IG Metall-Jugend

  • 09.07.2014
  • bg
  • Video, Aktuelles, Jugend/Azubis

Rund 170 Jugendliche aus Berlin, Brandenburg und Sachsen trafen sich Anfang Juli zum traditionellen Sommercamp des IG Metall-Bezirk im Bildungszentrum der IG Metall am Pichelsee in Berlin-Spandau. Gute Arbeit und ein gutes Leben war ein Leitmotiv in zahlreichen Workshops. Das Video zeigt Eindrücke und päsentiert einen neuen Song zum Thema Arbeitszeit.

mehr...

Nach 20 Jahren: Berliner Tischler-Azubis jetzt mit Tarifeinkommen

  • 25.06.2014
  • bg
  • Aktuelles, Holz und Kunststoff, Handwerk, Jugend/Azubis

IG Metall und die Tischlerinnung Berlin haben nach monatelangen Sondierungsgesprächen und letzten Verhandlungen am 28. Mai, jetzt den Weg zu einem neuen Tarifvertrag für die Auszubildenden frei gemacht und die Annahme des Tarifergebnisses beschlossen. Damit treten mit dem neuen Ausbildungsjahr im September 2014 neue tarifliche Regeln in Berlin in Kraft. Ein Meilenstein im Berliner Handwerk!

mehr...

Kolbenfresser im Kfz-Handwerk - Aktionswoche zur Übernahme der Ausgebildeten

  • 04.06.2014
  • bg
  • Aktuelles, Tarif, Kfz, Jugend/Azubis

Seit der ersten Verhandlung zur weiteren Übernahme von Ausgebildeten im Kfz-Handwerk am 28. April kam von den Arbeitgebern nichts als Ablehnung. Gleichzeitig sind in der betrieblichen Praxis längst Regelungen vorhanden, die über die bisherigen Tarifverträge hinausgehen. Es reicht, sagten sich die Beschäftigten und Auszubildenden und starteten jetzt mit einer Aktionswoche in den Betrieben. Heute war BMW in Leipzig dran.

mehr...

Brandenburgs Berufsausbildung im Fokus: Ministerpräsident Woidke bei Arcelor Mittal

  • 30.04.2014
  • md
  • Aktuelles, Jugend/Azubis, Betrieb

Eine gute Berufsausbildung sichert den Fachkräftenachwuchs und damit die Zukunft der Wirtschaft Brandenburgs. Die betriebliche Ausbildung ist dabei besonders wichtig, unterstrich Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Mittwoch bei einem Besuch des Berufsbildungszentrums von ArcelorMittal (Eko) in Eisenhüttenstadt. Mit dabei waren auch Bildungsministerin Martina Münch (SPD) und Olivier Höbel, Bezirksleiter der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen.

mehr...



Jugend

Pinnwand







Mein Leben - Meine Zeit

  • Stephanie Mann

    Robert Bosch Power Tools GmbH, Anlagenbedienerin in der Motorenfertigung

    "Ich bin für die 35-Stunden-Woche, weil ich mehr Zeit für meinen Freund und mein Hobby die Fotografie haben möchte - und auch für den Hausbau sowie für mein Hobby Fußball!"

    mehr...
  • Steven Kempe

    Betriebsratsvorsitzender, Benseler in Frankenberg

    "Ist es gerecht, dass ich 40 Stunden in der Woche arbeiten muss und weniger Zeit für meine Familie habe, nur weil mein Betrieb keine Tarifbindung hat?"

    mehr...
  • René Utoff

    Betriebsratsvorsitzender bei Volkswagen Sachsen Motorenwerk in Chemnitz

    "Die Kolleginnen und Kollegen brauchen in Zeiten der Digitalisierung Zeit für Weiterbildung. Bei einer Reduzierung auf 35 Stunden könnte ein Teil der Zeit für die Qualifikation eingesetzt werden."

    mehr...
  • Oliver Herzog

    Jugend- und Auszubildendenvertreter bei VW Automobile Leipzig

    „So lange wie nötig – so kurz wie möglich. Ich will mehr Freizeit – aber mit hoher Produktivität.“

    mehr...
  • Robert Döring

    stellvertretender Betriebsratsvorsitzender bei BMW Leipzig und Vertrauenskörper-Leiter

    „Zu viele Samstags-Schichten belasten das Familienleben und schaden dem Privatleben. Flexibilität muss ihre Grenzen haben.“

    mehr...