Die Junge IG Metall

Herz-Verstand-Leidenschaft seit über 100 Jahren

 

Die Jugend- und Auszubildendenvertreter und jungen Vertrauensleute sind die IG Metall im Betrieb. Gemeinsam mit Vertrauensleuten und Betriebsräten sind sie die Garanten unserer betriebspolitischen Handlungs- und Gestaltungsfähigkeit.

 

Ihr Engagement und ihre Arbeit sichern die Zukunft unserer Gewerkschaft.


Meldungen: Jugend

Starker Auftritt! Bezirkscamp der IG Metall-Jugend

  • 09.07.2014
  • bg
  • Video, Aktuelles, Jugend/Azubis

Rund 170 Jugendliche aus Berlin, Brandenburg und Sachsen trafen sich Anfang Juli zum traditionellen Sommercamp des IG Metall-Bezirk im Bildungszentrum der IG Metall am Pichelsee in Berlin-Spandau. Gute Arbeit und ein gutes Leben war ein Leitmotiv in zahlreichen Workshops. Das Video zeigt Eindrücke und päsentiert einen neuen Song zum Thema Arbeitszeit.

mehr...

Nach 20 Jahren: Berliner Tischler-Azubis jetzt mit Tarifeinkommen

  • 25.06.2014
  • bg
  • Aktuelles, Holz und Kunststoff, Handwerk, Jugend/Azubis

IG Metall und die Tischlerinnung Berlin haben nach monatelangen Sondierungsgesprächen und letzten Verhandlungen am 28. Mai, jetzt den Weg zu einem neuen Tarifvertrag für die Auszubildenden frei gemacht und die Annahme des Tarifergebnisses beschlossen. Damit treten mit dem neuen Ausbildungsjahr im September 2014 neue tarifliche Regeln in Berlin in Kraft. Ein Meilenstein im Berliner Handwerk!

mehr...

Kolbenfresser im Kfz-Handwerk - Aktionswoche zur Übernahme der Ausgebildeten

  • 04.06.2014
  • bg
  • Aktuelles, Tarif, Kfz, Jugend/Azubis

Seit der ersten Verhandlung zur weiteren Übernahme von Ausgebildeten im Kfz-Handwerk am 28. April kam von den Arbeitgebern nichts als Ablehnung. Gleichzeitig sind in der betrieblichen Praxis längst Regelungen vorhanden, die über die bisherigen Tarifverträge hinausgehen. Es reicht, sagten sich die Beschäftigten und Auszubildenden und starteten jetzt mit einer Aktionswoche in den Betrieben. Heute war BMW in Leipzig dran.

mehr...

Brandenburgs Berufsausbildung im Fokus: Ministerpräsident Woidke bei Arcelor Mittal

  • 30.04.2014
  • md
  • Aktuelles, Jugend/Azubis, Betrieb

Eine gute Berufsausbildung sichert den Fachkräftenachwuchs und damit die Zukunft der Wirtschaft Brandenburgs. Die betriebliche Ausbildung ist dabei besonders wichtig, unterstrich Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Mittwoch bei einem Besuch des Berufsbildungszentrums von ArcelorMittal (Eko) in Eisenhüttenstadt. Mit dabei waren auch Bildungsministerin Martina Münch (SPD) und Olivier Höbel, Bezirksleiter der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen.

mehr...

Tarifverträge und gute Ausbildung machen Handwerk attraktiv: Potsdamer Gesellentag in Caputh

  • 15.02.2014
  • md
  • Aktuelles, Handwerk, Jugend/Azubis, Studierende/Hochschule

Gute Ausbildung und gute Arbeitsbedingungen machen das Handwerk attraktiv für dringend gesuchten Berufsnachwuchs. "Tarifverträge sind das effektivste Mittel, gute Leute anzuziehen und zu binden, sie können Innovationen im Handwerk antreiben", sagte IG Metall-Bezirksleiter Olivier Höbel am 15. Februar auf dem 18. Potsdamer Gesellentag in Caputh.

mehr...

1933: Nazi-Blitzkrieg gegen Mitbestimmung – Ausstellung ab 6. Februar in Berlin

  • 23.01.2014
  • md
  • Aktuelles, Betriebsräte, Vertrauensleute, Jugend/Azubis

Im IG Metall-Haus in Berlin-Kreuzberg wird am 6. Februar um 15 Uhr die Ausstellung "Zerschlagung der Mitbestimmung" der Hans-Böckler-Stiftung eröffnet. Metallerinnen und Metaller, Freunde, Kollegen, Familien sind herzlich eingeladen. Mit dabei: Olivier Höbel, Bezirksleiter der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen, und Detlef Wetzel, Erster Vorsitzender der IG Metall sowie Wolfgang Jäger, Geschäftsführer der Hans-Böckler-Stiftung.

mehr...

Jugendforum 2013 in Pichelssee - „Refugees welcome“!

  • 03.12.2013
  • aw
  • Aktuelles, Jugend/Azubis

180 jugendliche Metallerinnen und Metaller aus dem Bezirk trafen sich am Wochenende im Bildungszentrum Berlin. Christian Schletze-Wischmann, Bezirksjugendsekretär war begeistert, dass aus allen Verwaltungsstellen im Bezirk Jugendliche nach Berlin gereist waren. In sieben Workshops wurde gemeinsam diskutiert, gearbeitet, gelacht und abends kräftig gefeiert.

mehr...

Mit Bildung mehr wert! Die fetten Jahre für die Arbeitgeber sind vorbei

  • 11.11.2013
  • md
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Jugend/Azubis, Betriebsräte

Je besser die Bildung, desto mehr wert ist unsere Arbeitskraft - Bildung bestimmt den Lebensweg, aber auch den Verdienst von Arbeitnehmern. Vor diesem Hintergrund will die IG Metall nun in Berlin, Brandenburg und Sachsen die berufliche Bildung und Weiterbildung in den Fokus nehmen. Rund 50 Metallerinnen und Metaller trafen sich am Montag zur ersten Konferenz "Moderne berufliche Bildung" in Berlin.

mehr...

Arbeitsmarkt: IG Metall fordert Rechtsanspruch auf Ausbildungsplatz

  • 30.10.2013
  • md
  • Aktuelles, Jugend/Azubis

Die IG Metall sieht jede Menge Schönfärberei der Bundesregierung zum Ausbildungspakt und fordert einen Rechtsanspruch auf Ausbildung. Die am Mittwoch vorgelegten Zahlen zum Ausbildungspakt würden die Realität nur bedingt abbilden, sagte Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall. Deutschland hat weniger einen Fachkräftemangel, sondern vielmehr einen Ausbildungsmangel, sagte er.

mehr...

Zusammenhalt von Anfang an: Junge IG Metaller bei Kollegen in Russland

  • 25.07.2013
  • md
  • Aktuelles, Jugend/Azubis, Metall-/Elektro

Das Kapital ist flexibel, aber wir sind es auch. Es zieht Extragewinne aus Lohndumping zum Beispiel in Russland und erpresst damit deutsche Belegschaften. Junge IG Metaller aus dem Bezirk haben was dagegen.

mehr...



Jugend

Pinnwand







Mein Leben - Meine Zeit

  • Vincent Reinhold

    Jugend- und Auszubildendenvertreter im VW Motorenwerk Chemnitz

    „Sonderschichten werden immer zusätzlich angeordnet. Das sind gerade Nachtschichten, die an die Woche drangehängt werden. Das ist für den Bio-Rhythmus kaum machbar.“

    mehr...
  • Philipp Prause

    Jugend- und Auszubildendenvertreter im VW Motorenwerk in Chemnitz

    „Wir sparen im Betrieb Überstunden in Arbeitszeitkonten an. Ich möchte über diese Zeit selbst verfügen können.“

    mehr...
  • Julia Berthold

    Volkswagen Sachsen Motorenwerk in Chemnitz

    "Ich möchte mehr Zeit für meine Freunde, Familie und für Weiterbildung. Das Ansparen von Zeit fände ich sehr sinnvoll, um Zeit zu haben, wenn ich sie für mein Privatleben benötige."

    mehr...
  • Jan Andrä

    stellvertretender Vertrauenskörper-Leiter im Volkswagen Sachsen Fahrzeugwerk in Zwickau

    „Wir brauchen ein anderes Bewusstsein für unsere persönliche Zeit."

    mehr...
  • Klaus Zombronner

    Betriebsratsvorsitzender bei SIAG Tube & Tower in Leipzig

    „ Schichtarbeit killt Familienzeit.“

    mehr...