Pressemitteilungen

Bombardier - Pressemitteilung 19. Mai 2017

Veränderung braucht soziale Verpflichtung

  • 19.05.2017
  • aw
  • Pressemitteilung

In der heutigen außerordentlichen Aufsichtsratssitzung von Bombardier Transportation wurde von den beauftragten externen Beratern ein Zwischenbericht vorgestellt. Dieser Bericht bildet die Grundlage für ein vom Aufsichtsrat akzeptiertes zukunftsorientiertes Transformationsprogramm.

mehr...

IG Metall Beschäftigtenbefragung

86 Prozent der Befragten in Berlin, Brandenburg und Sachsen wünschen eine Verkürzung der Wochenarbeitszeit

  • 17.05.2017
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Tarif

86 Prozent der Beschäftigten in Berlin, Brandenburg und Sachsen sprechen sich in der Beschäftigtenbefragung der IG Metall für eine Verkürzung der Wochenarbeitszeit aus. „Die Ergebnisse der Befragung zeigen, dass der Wunsch nach einer Verkürzung der Wochenarbeitszeit in unserem Bezirk groß ist“, so Olivier Höbel, IG Metall Bezirksleiter Berlin-Brandenburg-Sachsen.

mehr...

1. Mai 2017

„Wir sind viele. Wir sind eins.“ Maiansprache am Montag, 1. Mai 2017, 11.00 Uhr, Markt in Leipzig

  • 28.04.2017
  • aw
  • Pressemitteilung

Unter dem Motto „Wir sind viele. Wir sind eins.“ findet am 1. Mai in Leipzig die Maidemonstration statt. Bundesweit rufen die Gewerkschaften zu Kundgebungen zum Tag der Arbeit auf. „Wir demonstrieren am 1. Mai für die Rechte ALLER Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer – egal welchen Pass sie in der Tasche haben, egal welche Hautfarbe sie haben und wo sie geboren sind“, so Olivier Höbel, IG Metall Bezirksleiter Berlin-Brandenburg-Sachsen. Am 1. Mai wird er um 11 Uhr auf dem Markt die Maiansprache halten.

mehr...

Textilindustrie Ost: Tarifabschluss in der zweiten Runde

Mehr Einkommen, mehr Urlaubsgeld und wieder Altersteilzeit

  • 26.04.2017
  • igm/aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Textil

Das Tarifergebnis für die rund 16 000 Beschäftigten der ostdeutschen Textilindustrie steht: Ab Juni gibt es 2,9 Prozent mehr Geld, ab September 2018 kommt ein weiteres Plus von 1,9 Prozent dazu. Für Azubis gibt es überproportional mehr. Zudem konnte die IG Metall weiterhin die Altersteilzeit, die Übernahme der Ausgebildeten sowie mehr Urlaubsgeld durchsetzen.

mehr...

Beschäftigtenbefragung 2017

Beschäftigte fordern Sicherheit und gute Perspektiven in der digitalen Arbeitswelt

  • 25.04.2017
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Tarif

Sicherheit und gute Perspektiven in der digitalen Arbeitswelt, eine neue Arbeitsmarktpolitik, bessere Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben und sichere Renten sind die wesentlichen Anliegen der Beschäftigten. Zu diesem Ergebnis kommt die bislang größte Beschäftigtenbefragung Deutschlands.

mehr...

Tarife/Ostdeutsche Textilindustrie

Erste Tarifverhandlung für ostdeutsche Textilindustrie ergebnislos

  • 06.04.2017
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Textil, Pressemitteilung

Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der ostdeutschen Textilindustrie blieben am Donnerstag in Chemnitz ergebnislos. Die Arbeitgeber hatten zur Forderung der IG Metall nach 4,5 Prozent mehr Entgelt kein Angebot auf den Tisch gelegt.

mehr...

Stahl Ost - Pressemitteilung vom 21. März 2017

Mehr Geld für ostdeutsche Stahlwerker

  • 21.03.2017
  • aw
  • Pressemitteilung

Die Tarifvertragsparteien in der ostdeutschen Stahlindustrie haben sich in der zweiten Verhandlungsrunde am 21. März auf einen Tarifabschluss geeinigt. Demnach steigen die Entgelte für die rund 8.000 Beschäftigten ab 1. April 2017 für 13 Monate um 2,3 Prozent und ab 1. Mai 2018 für 8 Monate um 1,7 Prozent. Der Tarifvertrag endet am 31. Dezember 2018.

mehr...

Senvion: Zahlreiche Protestaktionen in den nächsten Wochen geplant

IG Metall will am Runden Tisch über Zukunft von Senvion sprechen

  • 16.03.2017
  • aw
  • Pressemitteilung

Hamburg/Berlin, 16.3.17. IG Metall, Betriebsräte und Beschäftigte wollen mit zahlreichen Aktionen gegen die angekündigten Entlassungen und Standortschließungen beim Windkraftanlagenhersteller Senvion protestieren. Die Gewerkschaft hat für Montag, 27. März, zu einem Runden Tisch ins Gewerkschaftshaus nach Hamburg geladen, um über die Zukunft der Standorte und Arbeitsplätze zu sprechen.

mehr...

Kritik an Stellenstreichungen und Standortschließungen

IG Metall fordert von Senvion ein Zukunftskonzept statt Kahlschlag

  • 14.03.2017
  • aw-hm
  • Aktuelles, Pressemitteilung

Hamburg/Berlin. Die IG Metall kritisiert die geplanten Stellenstreichungen und Standortschließungen beim Windenergieanlagenhersteller Senvion, von denen besonders die Werke in Husum (Schleswig-Holstein), Trampe (Ostbrandenburg) sowie Powerblades in Bremerhaven betroffen sind.

mehr...

Demo mit 2.000 Bombardier-Beschäftigten in Görlitz am Samstag, 4. März um 10 Uhr in Görlitz - Start um 10 Uhr Werkstor Bombardier/ Christoph-Lüders-Str.24

„Tradition erhalten. Arbeitsplätze sichern.“

  • 03.03.2017
  • aw
  • Pressemitteilung

Am Samstag, 4. März 2017, um 10.00 Uhr startet vor dem Werkstor von Bombardier in Görlitz eine Demonstration mit rund 2.000 Beschäftigten von Bombardier, ihren Familien und Unterstützern.

mehr...



Presse

Pinnwand







Mein Leben - Meine Zeit

  • Christian Joachim

    Vertrauensmann bei Rolls Royce in Dahlewitz

    „Wer am Wochenende und in Nachtschichten arbeitet, braucht einen besseren Freizeitausgleich.“

    mehr...
  • David Schmidt

    Betriebsratsvorsitzender Mahle Brandenburg

    „Der Druck auf unsere Kolleginnen und Kollegen mit Leistungsverdichtung und immer kürzeren Taktzeiten steigt enorm. Wir müssen über neue Regelungen dazu nachdenken.“

    mehr...
  • Pascal Grummich

    Vertrauensmann im BMW Werk Leipzig

    „Ich will drei Stunden mehr Freizeit in der Woche. Mir fehlt oft Zeit für mich.“

    mehr...
  • Philipp Prause

    Jugend- und Auszubildendenvertreter im VW Motorenwerk in Chemnitz

    „Wir sparen im Betrieb Überstunden in Arbeitszeitkonten an. Ich möchte über diese Zeit selbst verfügen können.“

    mehr...
  • André Ramm

    Vertrauensmann im Volkswagen Sachsen Motorenwerk Chemnitz

    Für familienfreundliche Arbeitszeiten!

    mehr...