Meldungen: Tarif

Textilindustrie Ost: Tarifabschluss in der zweiten Runde

Mehr Einkommen, mehr Urlaubsgeld und wieder Altersteilzeit

  • 26.04.2017
  • igm/aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Textil

Das Tarifergebnis für die rund 16 000 Beschäftigten der ostdeutschen Textilindustrie steht: Ab Juni gibt es 2,9 Prozent mehr Geld, ab September 2018 kommt ein weiteres Plus von 1,9 Prozent dazu. Für Azubis gibt es überproportional mehr. Zudem konnte die IG Metall weiterhin die Altersteilzeit, die Übernahme der Ausgebildeten sowie mehr Urlaubsgeld durchsetzen.

mehr...

Beschäftigtenbefragung 2017

Beschäftigte fordern Sicherheit und gute Perspektiven in der digitalen Arbeitswelt

  • 25.04.2017
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Tarif

Sicherheit und gute Perspektiven in der digitalen Arbeitswelt, eine neue Arbeitsmarktpolitik, bessere Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben und sichere Renten sind die wesentlichen Anliegen der Beschäftigten. Zu diesem Ergebnis kommt die bislang größte Beschäftigtenbefragung Deutschlands.

mehr...

Tarif/Astronergy

Warnstreik für Tarifvertrag bei Astronergy

  • 12.04.2017
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektro

Mit einem sechsstündigen Warnstreik haben rund 130 Metallerinnen und Metaller am Mittwoch beim Solarananlagenhersteller Astronergy in Frankfurt (Oder) ihrer Forderung nach einem Tarifvertrag Nachdruck verliehen.

mehr...

Tarife/Ostdeutsche Textilindustrie

Erste Tarifverhandlung für ostdeutsche Textilindustrie ergebnislos

  • 06.04.2017
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Textil, Pressemitteilung

Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der ostdeutschen Textilindustrie blieben am Donnerstag in Chemnitz ergebnislos. Die Arbeitgeber hatten zur Forderung der IG Metall nach 4,5 Prozent mehr Entgelt kein Angebot auf den Tisch gelegt.

mehr...

Tarife/Metall- und Elektroindustrie

Zwei Prozent Plus für Metaller ab April

  • 31.03.2017
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektro

Am 1. April steigen die Tarife für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Berlin, Brandenburg und Sachsen um zwei Prozent. Damit tritt die zweite Stufe des Tarifabschlusses von 2016 in Kraft.

mehr...

Bombardier/Proteste/Reaktionen

IG Metall an Bombardier: Sichere Arbeitsplätze und Wettbewerbsfähigkeit vereinbar

  • 31.03.2017
  • md
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Bombardier

Olivier Höbel, IG Metall-Bezirksleiter für Berlin, Brandenburg und Sachsen sowie Aufsichtsratsmitglied bei Bombardier, hat die Informationspolitik des Unternehmens kritisiert. Er warf der Geschäftsführung vor, die Arbeitnehmer und ihre Vertreter hinzuhalten.

mehr...

Bombardier/Proteste/Reaktionen

Ministerpräsidenten: Mit allen Mitteln gegen Produktions- und Stellenabbau bei Bombardier

  • 31.03.2017
  • md
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Bombardier

Die Ministerpräsidenten von Brandenburg und Sachsen, Dietmar Woidke (SPD) und Stanislaw Tillich (CDU) erklärten zum Konflikt bei Bombardier, beide Landesregierungen kämpften mit allen Mitteln dafür, den geplanten Produktionsabbau und Verlust von Arbeitsplätzen noch zu verhindern oder zumindest zu begrenzen. "Deshalb sind wir bereit, das Unternehmen zu unterstützen." Es liege nun an Bombardier, das Angebot zu nutzen.

mehr...

Bombardier/Proteste - mit Berichterstattung

"Ohne uns geht nichts" – 1000 Bombardier-Beschäftigte demonstrierten zur Aufsichtsratssitzung in Berlin

  • 30.03.2017
  • md
  • Aktuelles, Bildergalerie, Metall-/Elektro, Bombardier

Der Aufsichtsrat des kanadischen Schienenfahrzeugherstellers Bombardier Transportation saß in der ersten Reihe: Am Donnerstag verlangten mehr als 100 Beschäftigte von allen deutschen Standorten lautstark und entschlossen vor der Konzernzentrale am Schöneberger Ufer in Berlin ein Ende der Strategie von De-Industrialisierung und Stellenabbau. Ihre Botschaft: "Die Zeit zu kämpfen ist gekommen".

mehr...

Tarife/Stahl

Tarifkommission Stahl Ost: Einstimmig für das Verhandlungsergebnis

  • 28.03.2017
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Stahl, Jugend/Azubis

Die Tarifkommission für die ostdeutsche Stahlindustrie hat das Verhandlungsergebnis für die Branche vom 21. März einstimmig gebilligt. "Ein guter Tarifabschluss in schwieriger Zeit", lautete der Tenor der Diskussion der Metallerinnen und Metaller auf ihrer Tagung am Dienstag in Schönefeld bei Berlin.

mehr...

Tarife/Kfz-Handwerk

Metaller im Kfz-Handwerk fordern fünf Prozent Plus

  • 28.03.2017
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Kfz, Handwerk

Die Metallerinnen und Metaller im Kfz-Handwerk von Berlin, Brandenburg und Sachsen fordern fünf Prozent mehr Geld für die nächsten zwölf Monate. Das beschloss die zuständige Tarifkommission am Dienstag in Schönefeld bei Berlin. Die endgültige Forderung der Tarifrunde 2017 will der IG Metall-Vorstand am 4. April beschließen.

mehr...



Tarif

Pinnwand







Mein Leben - Meine Zeit

  • Melissa Reiher

    Jugend- und Auszubildendenvertreterin und VK-Jugend-Leiterin im BMW Werk Leipzig

    „Ich habe gern Zeit mit meinen Freunden. Aber ich brauche auch Zeit für Bildung und mein Ehrenamt.“

    mehr...
  • Marco Thees

    Vorsitzender der Jugend- und Ausbildungsvertretung bei Bitzer in Schkeuditz

    „Viele qualifizierte Kollegen gehen in den Westen, weil sie dort weniger arbeiten für mehr Geld.“

    mehr...
  • Tilo Sauer

    Betriebsrat bei Vodafone Bautzen

    „Meine Zeit für meine Familie!“

    mehr...
  • Joshua Matheis

    Siemens Schaltwerk Berlin – arbeitet im Ortsvorstand der IG Metall Berlin, im OJA-Leitungsteam, BJA-Leitungsteam und mehr

    „Für mich ist die Angleichung der Wochenarbeitszeit das wichtigste Thema. Für mich ist das Gerechtigkeit.“

    mehr...
  • Uwe Tröger

    Vertrauensmann und Mitglied der Vertrauenskörper-Leitung bei Volkswagen Sachsen im Werk Zwickau

    „Nachtschichten sind für den Körper schädlich und nicht gesund. Wir sind als Menschen einfach nicht dafür gebaut, nachts zu arbeiten.“

    mehr...