Statement

Daniela Schwaiger

Vertrauensfrau im VW Motorenwerk in Chemnitz

"Ich will leben und etwas erleben - und nicht arbeiten, um zu überleben."

Mehr Zeit für Familie, Freunde und für mich - das wäre mir wichtig. Das Leben darf sich nicht nur um die Arbeit drehen.

Heute ist es wichtig, dass wir uns weiterbilden, um mit weiteren beruflichen Qualifikationen auf den Wandel der Arbeitswelt in Sachen Digitalisierung vorbereitet zu sein. Diese Zeit für Weiterbildung sollte vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellt werden und keine Einschränkung für die Beschäftigten bedeuten.
 
 Volkswagen Sachsen Motorenwerk Chemnitz, 1.650 Beschäftigte. Im Werk werden kleine Ottomotoren - 3 + 4 Zylinder (1,0 und 1,4 Liter Hubraum) auch als Gasmotor und alternativer Kraftstoff sowie Komponenten produziert.