Meldungen: Tarif Metall- und Elektroindustrie

Proteste/Bombardier

Hennigsdorf: Metaller fordern Klarheit zur Zukunft bei Bombardier

  • 13.03.2017
  • md
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Bombardier

Das Vertrauen in den Arbeitgeber schwindet: Mit einer Demonstration und Kundgebung haben rund 700 Metallerinnen und Metaller von Bombardier in Hennigsdorf gegen eine mögliche Standortschließung protestiert. "Wir glauben nicht an die von Bombardier angekündigte Dialogbereitschaft", sagte Stefanie Jahn, 1. Bevollmächtigte der IG Metall Oranienburg, am Montag im Anschluss an eine Betriebsversammlung.

mehr...

Bombardier - mit Berichterstattung

Ruf aus Görlitz: "Zukunft gibt's nur mit uns" – 3 000 forderten Erhalt des Waggonbaus

  • 04.03.2017
  • md/aw
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Bombardier

Bombardier Görlitz in Gefahr, und mehr als 3000 kamen auf den Marienplatz: Die drohende Arbeitsplatz-Vernichtung beim größten Arbeitgeber bringt die Neißestadt in heftige Bewegung – Kolleginnen und Kollegen von Bombardier Bautzen, Mannheim und Frankfurt/Main, aus Görlitzer Betrieben sowie zahlreiche Bürger der Stadt bekundeten gemeinsam mit den Waggonbauern: "Wir stehen zusammen".

mehr...

Arbeitszeit

IG Metaller aus Dresden und Riesa: Zeit für die Arbeitszeit

  • 09.02.2017
  • md
  • Aktuelles, Arbeitszeit, Metall-/Elektro

Die Diskussion über neue Wege zur Gestaltung der Arbeitszeit wird breiter: Am 8. Februar trafen sich rund 30 Metallerinnen und Metaller aus zehn Betrieben der Geschäftsstellen Dresden und Riesa. Ihre Botschaft: Wir wollen Arbeitszeitregelungen, die den Beschäftigten wieder mehr Souveränität über ihre Zeit garantieren.

mehr...

Bombardier

DGB-Chef Hoffmann: Bombardier-Standorte für die Zukunft sichern

  • 20.01.2017
  • md
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Bombardier

Im Kampf um ihre Arbeitsplätze können die Waggonbauer von Bombardier fest auf die Unterstützung des Deutschen Gewerkschaftsbunds zählen, sagte DGB-Chef Reiner Hoffmann am 19. Januar bei einem Betriebsbesuch in Bautzen.

mehr...

Bombardier

Mitgliederversammlung bei Bombardier in Görlitz

  • 18.01.2017
  • jo
  • Aktuelles, Bombardier, Metall-/Elektro

Die Situation für die Kolleginnen und Kollegen bei Bombardier in Görlitz lässt sich seit einigen Monaten vor allem mit einem Wort beschreiben: Ungewissheit. Das Unternehmen gibt nicht das geringste Signal in der Frage, wie es für die Beschäftigten am Standort weitergehen soll.

mehr...

Mehr Entgelt für Azubis

Die Eckanbindung ist da!

  • 30.11.2016
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Jugend/Azubis, Metall-/Elektro

Mit Inkrafttreten des ERA-Entgeltabkommens erhalten Auszubildende der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg ab 1. Januar 2018 mehr Entgelt. Am 2. November 2016 wurde dazu erfolgreich in Berlin verhandelt. IG Metall und der Verband der Metall- und Elektroindustrie Berlin-Brandenburg (VME) einigten sich über die geforderte prozentuale Anbindung an das Facharbeiter-Eckentgelt.

mehr...

Autoindustrie und Klimaschutz

Strengere Abgasnormen können eine Chance sein

  • 25.11.2016
  • igm
  • Aktuelles, Metall-/Elektro

Die Autoindustrie muss sich auf strengere Abgasnormen einstellen. Die IG Metall sorgt sich um die Folgen für die Beschäftigten in der Branche und fordert, dass die Hersteller und Zulieferer offensiv mit den Veränderungen umgehen. Sie sollen den Klimaschutz als Chance nutzen. Dazu stellt die IG Metall fünf Vorschläge zur Diskussion.

mehr...

Bombardier - mit Berichterstattung

Gemeinsam Arbeitsplätze und Standorte sichern sichern!

  • 15.11.2016
  • aw
  • Aktuelles, Bildergalerie, Bombardier, Metall-/Elektro

Mehr als 300 Beschäftigte von Bombardier trugen lauftstark am Dienstag in Hennigsdorf ihre Forderung nach einer Zukunfsperspektive für die deutschen Standorte vor. Von allen Bombardier-Standorten waren Delegationen nach Hennigsdorf gekommen, um dem Aufsichtsrat zu zeigen, dass die Beschäftigten für ihre Arbeitsplätze kämpfen werden.

mehr...

Ankoppelung ans Facharbeiter-Eckentgelt

Am 15. September wird in Berlin verhandelt!

  • 06.09.2016
  • aw
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Berufliche Bildung, Jugend/Azubis

Am 15. September treffen sich um 15.00 Uhr Auszubildende aus Berlin und Brandenburg vor dem Haus der Wirtschaft in Berlin. Um 14.00 Uhr verhandeln IG Metall und der Verband der Metall- und Elektroindustrie Berlin-Brandenburg (VME) über die geforderte Angleichung der Vergütungen und deren anschließende Ankopplung ans Facharbeiter-Eckentgelt.

mehr...

Frauen/Arbeitszeit

Herrin über meine Zeit werden – Dokumentation der Frauenkonferenz 2016 erschienen

  • 08.08.2016
  • md
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Frauen, Vereinbarkeit Familie und Beruf

Auf der Bezirksfrauenkonferenz im Juni debattierten engagierte Kolleginnen aus Berlin, Brandenburg und Sachsen, was sie in den vergangenen Jahren geschafft haben. Ein Schwerpunkt der Frauen- und Gleichstellungspolitik wird jetzt die Arbeitszeit. Die Botschaft: Wir werden uns aktiv in die aktuelle Kampagne einbringen.

mehr...




Tarif

Pinnwand







Mein Leben - Meine Zeit

  • Joshua Matheis

    Siemens Schaltwerk Berlin – arbeitet im Ortsvorstand der IG Metall Berlin, im OJA-Leitungsteam, BJA-Leitungsteam und mehr

    „Für mich ist die Angleichung der Wochenarbeitszeit das wichtigste Thema. Für mich ist das Gerechtigkeit.“

    mehr...
  • Isabell Gonzales und Tobias Ziegenhagen

    JAVis ZF Getriebe Brandenburg

    „Wir leben nicht, um zu arbeiten, sondern wir wollen auch neben der Arbeit noch leben.“

    mehr...
  • Harald Frick

    Betriebsratsvorsitzender bei Astronergy Solarmodule

    "Wir müssen uns um bessere Regelungen für Schichtarbeit bemühen, weil Schichtarbeit die Gesundheit der Kolleginnen und Kollegen angreift. Es ist Raubbau an der Gesundheit."

    mehr...
  • Carmen Bahlo

    Betriebsratsvorsitzende ZF Getriebe Brandenburg

    "Wir brauchen gesundheitsverträgliche Schichtsysteme. Zu viele Nachtschichten belasten die Menschen sehr."

    mehr...
  • Kevin Schuffenhauer

    Betriebsrat, Volkswagen Sachsen Motorenwerk Chemnitz

    "Flexibilisierung der Schichtsysteme darf keine Einbahnstraße nur für die Arbeitgeber sein. Das lässt sich gut regeln. Wir haben dazu eine Betriebsvereinbarung geschlossen und somit können die Beschäftigten und wir mitgestalten."

    mehr...