Meldungen

Jugend

Mitmachen! Aktivenforum der jungen IG Metall im Dezember

  • 15.11.2018
  • aw
  • Aktuelles

„Demokratie jung denken! Solidarität ist klasse! Jav me up!“ sind nur einige Themen, die junge Metallerinnen und Metaller auf dem Aktivenforum der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen vom 7. bis 9. Dezember 2018 im Bildungszentrum Berlin in Berlin-Pichelssee diskutieren werden.

mehr...

Textil Ost

"Ohne Arbeitszeitverkürzung gibt es keine Lösung!"

  • 14.11.2018
  • ph-em-aw
  • Aktuelles, Textil

Am 14. November tagte die Tarifkommission Textil Ost in Chemnitz, um die tariflichen Forderungen zu diskutieren. Hauptthema waren die unterschiedliche Arbeitszeiten in Ost und West. Dazu wurde in der letzten Tarifrunde mit dem Arbeitgeberverband VTI eine Verhandlungsverpflichtung vereinbart.

mehr...

Geschäftsstellen Dresden und Riesa

Nachwahlen in Dresden und Riesa: Wir gratulieren den Gewählten!

  • 13.11.2018
  • pw-aw
  • Aktuelles

In den Geschäftsstellen Riesa und Dresden wurden am 7. und 8. November notwendige Nachwahlen durchgeführt. Die Wahlen waren notwendig, da nach dem tragischen Tod des bisherigen Ersten Bevollmächtigten, Joern Kladen, beide Geschäftsstellen kommissarisch von Willi Eisele geführt wurden.

mehr...

Wirtschafts- und Strukturpolitik

Die Automobilindustrie im Bezirk ist Thema der neuen Ausgabe von prägnant

  • 13.11.2018
  • aw
  • Aktuelles, Newsletter "prägnant"

Die aktuelle Ausgabe von "prägnant" befasst sich mit der Situation der Automobilindustrie im IG Metall Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen. Neben einer kurzen historischen Rückschau auf die Wurzeln der Autoindustrie in Ostdeutschland widmet sich prägnant den gegenwärtigen Herausforderungen in der deutschen Schlüsselindustrie. Hierbei liegt der Fokus auf den spezifisch ostdeutschen Bedingungen.

mehr...

Metall-Elektroindustrie/Tarife

IG Metall-Umfrage: Zusätzliche freie Tage stehen hoch im Kurs

  • 12.11.2018
  • md-aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Tarif, Metall-/Elektro, Arbeitszeit

Zeit oder Geld? Beschäftigte in tarifgebundenen Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie können neuerdings wählen und entscheiden sich meist für mehr freie Zeit. Acht zusätzliche freie Tage bietet der Tarifvertrag vom Frühjahr 2018 für Beschäftigte, die Kinder erziehen, Angehörige pflegen oder langjährig in Schicht arbeiten. Sie können dafür einen Teil des neuen tariflichen Zusatzgeldes einsetzen.

mehr...

100 Jahre Frauenwahlrecht

Ein Schritt aus der Rechtlosigkeit

  • 12.11.2018
  • nh-aw
  • Aktuelles, Frauen

Der 12. November 1918 gilt als die Geburtsstunde des Frauenwahlrechts in Deutschland. An diesem Tag rief der Rat der Volksbeauftragten das „Deutsche Volk“ auf: „Alle Wahlen zu öffentlichen Körperschaften sind fortan nach dem gleichen, geheimen, direkten, allgemeinen Wahlrecht auf Grund des proportionalen Wahlsystems für alle mindestens 20 Jahre alten männlichen und weiblichen Personen zu vollziehen".

mehr...

Betriebsräte

Gute Arbeit sichert Fachkräfte für Sachsen: Betriebsrätekonferenz in Chemnitz

  • 12.11.2018
  • md
  • Aktuelles

Erstmals in Sachsen und gleich mit großem Echo: Zur Betriebs- und Personalrätekonferenz des sächsischen Arbeitsministeriums waren am Montag 200 Interessenvertreterinnen und -vertreter sowie Gewerkschafter und Gewerkschafterinnen gekommen. Das Thema zog sie an: Fachkräftesicherung durch Gute Arbeit.

mehr...

Geschichte der Arbeiterbewegung

Aufbegehren – IG Metall würdigte 100. Jahrestag der Novemberrevolution in Deutschland

  • 09.11.2018
  • md
  • Aktuelles, Bildergalerie

Die IG Metall hat am 9. November den 100. Jahrestag der Novemberrevolution in Deutschland mit einem Festakt in Berlin gewürdigt. Unter dem Titel "Aufbegehren" erinnerten Gewerkschafter im IG Metall-Haus an der Alten Jakobstraße an das Wirken von Kolleginnen und Kollegen in jener Zeit.

mehr...

Textile Dienste

Tarifkommission Textile Dienste: „Ein wichtiges Zeichen in die richtige Richtung!“

  • 09.11.2018
  • ph-aw
  • Aktuelles, Textil

Am 8. November 2018 diskutierte die Tarifkommission der Textilen Dienste aus dem IG Metall Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen das Verhandlungsergebnis für die Branche Textile Dienste vom 19. Oktober 2018. Abschließend wurde eine Empfehlung an den Vorstand gegeben, das Tarifergebnis anzunehmen.

mehr...

Betriebsräte

Für gute Integration Geflüchteter: Deutscher Betriebsrätepreis in Bronze an Siemens Leipzig

  • 08.11.2018
  • md-aw
  • Aktuelles

Für sein Projekt zur Integration von Geflüchteten in den betrieblichen Alltag erhielt der Betriebsrat der Siemens AG Leipzig den „Deutschen Betriebsräte-Preis“ in Bronze. Zur Preisverleihung auf dem Deutschen Betriebsrätetag am 8. November in Bonn waren 700 Gäste gekommen.

mehr...


Pinnwand

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen
  • Zerschlagung der Gewerkschaften 1933
  • "Arbeit: sicher und fair - FÜR ALLE"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Zwischen Familie und Beruf ist kein Platz für ein Oder!

WIR in der IG Metall

  • Michael Hellriegel

    Betriebsratsvorsitzender bei Siemens Schaltanlagenbau in Leipzig

    „Die 35-Stunden-Woche ist notwendig. Mit der Industrie 4.0 wird sich die Arbeitswelt grundlegend wandeln. Damit entsteht die Notwendigkeit einer Arbeitszeitverkürzung.“

    mehr
  • Dirk Michalski

    Betriebsrat und Vertrauenskörper-Leiter bei Porsche in Leipzig

    „35 Stunden sind genug. Dann bleibt mehr Zeit für Familie, Freunde und Hobbys.“

    mehr
  • Mirko Schönherr

    Betriebsrat und Vertrauensmann bei Continental, Limbach-Oberfrohna

    „Der Betrieb arbeitet 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. Wenn Schichtpläne übers Wochenende gehen, hat man nicht den passenden Ausgleich für die Wochenendarbeit. Da würde eine Arbeitszeitverkürzung helfen.“

    mehr
  • Jan Andrä

    stellvertretender Vertrauenskörper-Leiter im Volkswagen Sachsen Fahrzeugwerk in Zwickau

    „Wir brauchen ein anderes Bewusstsein für unsere persönliche Zeit."

    mehr
  • Steven Kempe

    Betriebsratsvorsitzender, Benseler in Frankenberg

    "Ist es gerecht, dass ich 40 Stunden in der Woche arbeiten muss und weniger Zeit für meine Familie habe, nur weil mein Betrieb keine Tarifbindung hat?"

    mehr