Meldungen

Rechtsfall

Gerichtsurteil: Rassistische Posts rechtfertigen Kündigung

  • 18.06.2018
  • igm
  • Aktuelles

Rassistische und menschenverachtende Äußerungen auf Facebook berechtigen den Arbeitgeber, das Arbeitsverhältnis fristlos zu kündigen. Das hat das Landesarbeitsgericht in Sachsen klargestellt. Solche Kommentare sind nicht durch die Meinungsfreiheit gedeckt.

mehr...

Neue Halberg Guss

Streikbeginn in Leipzig: Metaller der Neuen Halberg Guss kämpfen für ihre Existenz

  • 14.06.2018
  • md
  • Aktuelles

Die Metaller der Neuen Halberg Guss in Leipzig stehen seit Donnerstag morgen 6 Uhr im unbefristeten Streik. In einer Urabstimmung hatten die sich Früh-, Spät- und Nachtschicht zuvor mit 98,37 Prozent für einen Arbeitskampf entschieden.

mehr...

Stahl Ost

Arbeitgeber und IG Metall: Stahl ist als Zukunftsbranche für Auszubildende attraktiv

  • 13.06.2018
  • md
  • Aktuelles

Die Stahlindustrie ist auch im Osten Deutschlands eine High-Tech-Branche mit Zukunft, sind sich Arbeitgeber und IG Metall einig. Bei einem Treffen berieten sie am Mittwoch in Berlin, wie die Branche angesichts sinkender Bewerberzahlen für neue Auszubildende attraktiver werden kann. Gemeinsam entwickelten IG Metall, Vertreter des ostdeutschen Stahlarbeitgeberverbands, Betriebsräte und Jugendvertreter Ideen dazu.

mehr...

Trauer

IG Metall trauert um Jochen Kletzin – Der erste "Erste" in Leipzig ist verstorben

  • 12.06.2018
  • md
  • Aktuelles

Die IG Metall in Berlin, Brandenburg und Sachsen trauert um Jochen Kletzin. Wie jetzt bekannt wurde, starb er am 7. Juni 2018 mit 65 Jahren infolge eines Unfalls. Jochen Kletzin war nach der deutschen Einheit 1991 bis 1996 in Sachsen der erste Erste Bevollmächtigte der IG Metall Leipzig, danach leitete er bis 2010 das Bildungszentrum in Berlin.

mehr...

Neue Halberg Guss

Wieder Warnstreik: Metaller der Neuen Halberg Guss im Kampfmodus

  • 11.06.2018
  • md
  • Aktuelles

Die Metallerinnen und Metaller der Leipziger Gießerei Neue Halberg Guss versammelten sich am Montag erneut zum Warnstreik vor ihren Werkhallen. Deutlich zeigten sie: "Wir sind jetzt im Kampfmodus, wir sind stinksauer." Die Kolleginnen und Kollegen von Volkswagen, einem Hauptabnehmer der Guss-Produkte aus Leipzig, sandten eine Solidaritätsadresse.

mehr...

Abschluss der fünften Modulreihe

Großes Kino bei den Jungen Aktiven

  • 11.06.2018
  • aw
  • Aktuelles, Bildergalerie

Mit einem professionell gestalteten Kino-Event verabschiedeten sich die Jungen Aktiven der fünften Modulreihe am Donnerstag im Bildungszentrum in Berlin. Alle waren begeistert von der kreativen Präsentation und den Projekten, die während der letzten Module entstanden sind.

mehr...

Neue Halberg Guss

Neue Halberg Guss Leipzig vor einem heißen Sommer: Warnstreik am Freitag

  • 08.06.2018
  • igm-l,aw,md
  • Aktuelles

Sie wollen im Zulieferer-Streit zwischen Volkswagen und der Prevent-Gruppe nicht unter die Räder kommen. Nachdem bekannt wurde, dass das Werk der Neuen Halberg Guss in Leipzig Ende 2019 zur Schließung vorgesehen ist, gehen die Metallerinnen und Metaller der Traditionsgießerei auf die Barrikaden. Am Freitag machten 300 von ihnen mit einem Warnstreik unmissverständlich klar: Das wird ein heißer Sommer, und wir kämpfen hart für unsere Interessen.

mehr...

NEUE HALBERG GUSS

"Die Regeln machen wir! Halberg-Guss muss leben." Beschäftigte in Leipzig und Saarbrücken werden um ihre Jobs kämpfen

  • 06.06.2018
  • igm-l
  • Aktuelles, Betrieb

Die Beschäftigten von Halberg Guss in Leipzig und Saarbrücken wollen um ihre Arbeitsplätze kämpfen. Am Dienstagabend wählten sie Tarifkommissionen in beiden Städten und beschlossen Forderungen für einen Sozialtarifvertrag. In der Auseinandersetzung zwischen den Konzernen Volkswagen und Prevent kommen die Beschäftigten nicht vor - obwohl sie es sind, die den Profit erwirtschaften.

mehr...

Tarife/Sachsen

Schnellecke Sachsen: Metall-Tarif 2018 durchgesetzt

  • 06.06.2018
  • md
  • Aktuelles

Geschafft: Der neue Flächentarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie wurde am Mittwochmorgen auf die Standorte von Schnellecke Logistics Sachsen übertragen. Die im Metall-Tarif vereinbarten 4,3 Prozent Entgeltplus sowie 100 Euro Einmalzahlung hatte das Unternehmen ab April bereits gezahlt. Das Ringen um die wertgleiche Übernahne der anderen Elemente des Tarifwerks 2018 dauerte noch einmal 17 Stunden.

mehr...

Elektroautos

Arbeit in der Autobranche vor großem Wandel

  • 05.06.2018
  • igm
  • Aktuelles

Eine Studie zeigt, dass mit dem Umstieg des Verkehrs auf Elektrofahrzeuge auf die Autoindustrie einiges zukommt. Vor allem auf etwa 100.000 Beschäftigte, die Antriebsstränge herstellen. Die IG Metall sagt: Es ist zu schaffen, wenn Politik und Industrie keine Zeit mehr versäumen, sondern jetzt die Weichen richtig stellen.

mehr...


Pinnwand

  • Zerschlagung der Gewerkschaften 1933
  • "Arbeit: sicher und fair - FÜR ALLE"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Zwischen Familie und Beruf ist kein Platz für ein Oder!
  • Mitglied werden in der IG Metall

WIR in der IG Metall

  • Toni Büchner

    Vertrauensmann bei Porsche in Leipzig

    "Für mich sind 35 Stunden in der Woche genug, denn ich brauche Zeit für meine Weiterbildung."

    mehr
  • Ayse Harman

    Betriebsrätin bei Procter & Gamble Berlin

    "Wir brauchen feste Grenzen für den Aufbau von Mehrstunden, dann können wir auch für mehr Arbeitsplätze eintreten, mehr Kolleginnen und Kollegen einstellen. Gute Regelungen machen Sinn."

    mehr
  • Stephanie Mann

    Robert Bosch Power Tools GmbH, Anlagenbedienerin in der Motorenfertigung

    "Ich bin für die 35-Stunden-Woche, weil ich mehr Zeit für meinen Freund und mein Hobby die Fotografie haben möchte - und auch für den Hausbau sowie für mein Hobby Fußball!"

    mehr
  • Patric Succo

    Vertrauensmann und Mitglied der Vertrauenskörperleitung im Mercedes-Benz Werk in Berlin-Marienfelde

    „Wir brauchen Arbeitszeitregelungen, damit wir Familie, Freizeit und Beruf in Einklang bringen können.“

    mehr
  • Heike Meyer

    Tarifkommissionsmitglied bei Adient in Zwickau

    „Schichtarbeit ist nicht gesund.“

    mehr