24. Ordentlicher Gewerkschaftstag der IG Metall

Große Themen des Gewerkschaftstages: Transformation und Vertrauensleute

  • 07.10.2019
  • Aktuelles, Gewerkschaftstag 2019, Video

Jan Andrä, Vertrauenskörperleiter im Volkswagen Sachsen Werk in Zwickau und Anne-Lynn Schneider, Betriebsrätin bei Bombardier in Görlitz, befragen im heutigen Video Mario John, den Ersten Bevollmächtigten der IG Metall Chemnitz zum Thema Transformation und Nico Bußmann, Vertrauensmann bei GE in Berlin, zur Vertrauensleutearbeit und dem Projekt "Die IG Metall vom Betrieb aus denken".

33 Delegierte vertreten auf dem Gewerkschaftstag die Interessen unserer Mitglieder in Berlin, Brandenburg und Sachsen. Auf dem 24. Ordentlichen Gewerkschaftstag in Nürnberg diskutieren und beschließen insgesamt 483 gewählte Delegierte die Arbeitsschwerpunkte der IG Metall für die nächsten vier Jahre. In 155 Geschäftsstellen wurden die Delegierten gewählt. Sie wählen am 8. Oktober sieben geschäftsführende und 29 ehrenamtliche Vorstandsmitglieder.

793 Anträge – also rund 300 mehr als 2015 – werden auf dem Gewerkschaftstag diskutiert. Davon kommen 78 Anträge aus dem IG Metall-Bezirk Berlen-Brandenburg-Sachsen.

Nach den morgigen Wahlen wird bis zum Samstag intensiv über die Anträge und Entschließungen diskutiert. Wir berichten weiter.

Hier geht es zum Live-Stream vom Gewerkschaftstag:

Hier findet Ihr weitere Informationen zum Projekt "Die IG Metall vom Betrieb aus denken".

Weitere Informationen, Bilder und Meldungen auf www.igmetall.de.