PREIS- UND ENERGIEKRISE

Demonstrationen am 15. Oktober in Potsdam, Leipzig und Zwickau

  • 07.10.2022
  • ms
  • Aktuelles

Strom, Heizung, Benzin, Lebensmittel – alles wird teuer. Viele Menschen fürchten, ihren hart erarbeiteten Wohlstand zu verlieren. Daher ruft die IG Metall an vielen Orten im Bezirk Berlin, Brandenburg und Sachsen zu Demonstrationen auf. Am Samstag, den 15. Oktober, stehen Kundgebungen in Potsdam, Leipzig und Zwickau an.

Den Unmut laut nach draußen tragen: auf den Kundgebungen der Gewerkschaften im Bezirk. (Bild: iStock)

Unter dem Motto "Gerechtigkeit. Jetzt!" ruft die IG Metall Oranienburg und Potsdam gemeinsam mit anderen brandenburgischen Geschäftstellen  und vielen  Bündnispartnern zur Demonstration am 15. Oktober 2022 in Potsdam auf. Dies sind die Kernforderungen des Bündnisses:

Ran an die Preise! Kosten für Energie staatlich regulieren und die Menschen vor Mehrkosten schützen.

Ran an die Profite! Krisengewinnler besteuern, Übergewinne abschöpfen und die Bevölkerung damit entlasten.

Ran an die Probleme der Mehrheit! Es geht um gute Löhne und bezahlbare Mieten.

Ran an die Ungleichheit! Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen gezielt unter die Arme greifen, Renten und Sozialleistungen an die höheren Kosten anpassen.

Ran an die Wurzel! Schluss mit der Umverteilung von unten nach oben. Her mit einem gerechten Steuer- und Sozialsystem.

Die Kundgebung findet statt am Samstag, 15. Oktober, um 14 Uhr am Alten Markt in Potsdam.

Mehr Infos gibt es hier auf der Homepage der IG Metall Oranienburg und Potsdam. 

 

In Leipzig rufen IG Metall und der DGB Region Leipzig-Nordsachsen im Aktionsbündnis "Jetzt reichts! – wir frieren nicht für Profite!“ ebenfalls für den 15.10.22 zu einer Demo und Kundgebung auf. Ziel ist, als großer Demoblock mit Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern sichtbar zu  sein. Die zentralen Positionen des Bündnisses lauten:

Wir frieren nicht für Unternehmensprofite! Energiepreise und Gasdeckel müssen her.

Für eine klimagerechte Zukunft!

Wohnen muss bezahlbar sein!

Echter Inflationsausgleich sofort.

Umverteilung jetzt!

Start der Demo ist am 15.10.2022 um 14.00 Uhr am Volkshaus Leipzig. Die Kundgebung findet um 15.00 Uhr auf dem Augustusplatz statt. 

Mehr Infos gibt es hier auf der Homepage der IG Metall Leipzig.  

 

In Zwickau ruft die IG Metall gemeinsam mit dem DGB Südwestsachsen zu einer öffentlichen Kundgebung  auf. Dort demonstrieren die Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter für:

Entlastung der Menschen, die auch ankommt, durch einen wirklichen Gaspreisdeckel

Tariflöhne statt Mindestlöhne!

Die Zukunft unserer Arbeitsplätze und mehr Fachkräfte, durch eine Stärkung der beruflichen Ausbildung!

Echte Umverteilung, durch Übergewinn- und Vermögenssteuer!

Solidarität in unserer Gesellschaft und gegen Spaltung!

 

Die Kundgebung beginnt am Samstag, den 15. Oktober, am Kornmarkt Zwickau um 15 Uhr.

Mehr Infos gibt es hier auf der Homepage der IG Metall Zwickau .  

 

 


Aktuelles

Pinnwand

  • Infos, Fotos, Videos vom Aktionstag

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall