VW Sachsen GmbH

Drei Werke, eine Tarifkommission: Premiere für VW Sachsen GmbH

  • 23.05.2022
  • ms
  • Aktuelles, Tarif

Premiere bei VW Sachsen GmbH: Zum ersten Mal kam die gemeinsame Tarifkommission für Zwickau, Chemnitz und Dresden zusammen. Drei Werke, eine Tarifkommission. Für eine starke Beteiligung der sächsischen Beschäftigten bei der VW-Tarifrunde im Herbst. Und für eine aktive Gestaltung der tariflichen Integration in die VW AG.

Erfolgreich in den Tarifauseinandersetzungen der Vergangenheit, gut aufgestellt für die Zukunft: Kolleginnen und Kollegen der VW Sachsen GmbH. (Bild: IGM)

„Mit ihrem Kampf für die 35 haben die Kolleginnen und Kollegen von VW Sachsen ganz Deutschland beeindruckt“, sagt Birgit Dietze, IG Metall Bezirksleiterin Berlin Brandenburg Sachsen. „Nun geht die Angleichung im VW-Konzern weiter – mit der schrittweisen Übernahme der Tarifregelungen der VW AG “, so Dietze. „Mit der gemeinsamen Tarifkommission für alle drei Werke in Sachsen stellen wir uns dafür gut auf. Damit bei diesem Übergang weiterhin alles gut klappt, brauchen wir auch in Zukunft Euer Engagement, Eure Unterstützung, Eure aktive Teilnahme.“

Spannend wird es schon im Herbst, wenn im VW-Konzern die VW AG und die IG Metall Bezirksleitung Niedersachsen und Sachsen-Anhalt über den neuen Entgelttarifvertrag verhandeln werden. Dann geht es um Prozente und Lohnerhöhungen. Ein gutes Tarifergebnis ist in Zeiten, in den alles teurer wird, wichtiger denn je.

Klar ist: Der Abschluss wird von der VW Sachsen GmbH übernommen. Das stellt der Überleitungstarifvertrag sicher, den die IG Metall Bezirksleitung Berlin Brandenburg Sachsen am 28. Juli 2021 mit der VW Sachsen GmbH abgeschlossen hat. Genau deswegen ist es so wichtig, dass die gemeinsame Tarifkommission für Sachsen die Erwartungen und Forderungen der Kolleginnen und Kollegen in Zwickau, Chemnitz und Dresden in die Verhandlungen einbringt.

Was ist eigentlich eine Tarifkommission genau?

Die Tarifkommission ist wichtig für die Aufstellung der Forderungen für eine Tarifrunde und für die Durchsetzung der Forderungen. Als gewerkschaftliches Gremium besteht sie aus gewählten ehren- und hauptamtlichen IG Metall-Funktionären.

Welche Aufgaben hat sie?

Sie bereitet die Tarifrunde vor, beschließt die gewerkschaftliche Forderung, gibt Empfehlungen für die Gespräche mit den Arbeitgebern und ist an den Verhandlungen beteiligt. Sie befindet auch über die Annahme und Ablehnung eines Verhandlungsergebnisses, über Urabstimmung und Streik. Die Mitglieder der Kommission werden gewählt; viele von ihnen sind Betriebsräte und Vertrauensleute.

Wie sieht die gemeinsame Tarifkommission für die VW Werke in Zwickau, Chemnitz und Dresden aus?

Die betriebliche Tarifkommission VW Sachsen GmbH hat 32 Mitglieder. Das Fahrzeugwerk Zwickau stellt 22 Mandate, das Motorenwerk Chemnitz vier und die Gläserne Manufaktur Dresden zwei. Die Verteilung richtet sich nach der Zahl der Mitglieder. Die IG Metall-Geschäftsstellen Zwickau, Chemnitz und Dresden sind jeweils mit einem Bevollmächtigten vertreten. Die IG Metall Bezirksleitung Berlin Brandenburg Sachsen vertritt die Bezirksleiterin beziehungsweise ihre Beauftragte Marika Hoehn, Bezirksjuristin und Unternehmensbeauftragte des Bezirks für die VW Sachsen GmbH.

Marika Hoehn, in der IG Metall Bezirksleitung Berlin Brandenburg Sachsen verantwortlich für die Tarifkommission VW Sachsen GmbH: „Mit der gemeinsamen Tarifkommission schaffen wir die institutionelle Basis, um die tariflichen Interessen der VW-Beschäftigten im Konzern gut zu vertreten. Damit können wir in allen Tariffragen den Übergang der VW Sachsen GmbH in die VW AG gemeinsam aktiv gestalten. Und damit ermöglichen wir, dass die sächsischen Kolleginnen und Kollegen ihre Forderungen in die aktuellen Tarifrunden der VW AG einbringen können.“


Aktuelles

Pinnwand

  • Infos, Fotos, Videos vom Aktionstag

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall