Tag der Arbeit

„Europa. Jetzt aber richtig!“ - Der 1. Mai im Bezirk

  • 29.04.2019
  • kk
  • Aktuelles, Vertrauensleute

„Europa. Jetzt aber richtig!“ – Der 1. Mai steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Europawahl am 26. Mai. Bundesweit demonstrieren Gewerkschafterinnen und Gewerkschaften an diesem Tag für „gute Arbeit und ein soziales, tolerantes, demokratisches und solidarisches Europa“. Auch im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen finden an zahlreichen Orten Veranstaltungen, Demonstrationen, Kundgebungen und Gesprächsrunden statt.

Sachsen

IG Metall Bezirksleiter Olivier Höbel spricht am 1. Mai in Zwickau. Beginn der Kundgebung auf dem Hauptmarkt ist um 14.30 Uhr. Weitere Infos zum Programm der Veranstaltung in Zwickau gibt es hier. Der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Zwickau, Thomas Knabel, spricht um 11 Uhr auf dem Albertplatz in Plauen.

In Bautzen hält Jürgen Kerner, Hauptkassierer der IG Metall, um 11 Uhr die Mairede. Hier gibt es mehr Infos.

Die zentrale Veranstaltung des DGB zum 1. Mai findet in diesem Jahr in Leipzig statt. Hauptredner der Kundgebung am Volkshaus ist der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann. Mehr Infos:

In Dresden beginnt die Kundgebung am Volkshaus, Schützenplatz 14, mit Sachsens DGB-Chef Markus Schlimbach um 12 Uhr. Weitere Infos.

Berlin
Die Demo startet um 10 Uhr ab Hackescher Markt, Ziel ist das Brandenburger Tor. Dort beginnt um die Kundgebung mit Reden unter anderem von Frank Werneke, stellvertretender Verdi-Bundesvorsitzender. Berlins Regierender Bürgermeister, Michael Müller, richtet ein Grußwort an die Kundgebungsteilnehmenden. Mehr Infos zum Programm in Berlin gibt es hier.

Brandenburg
In Potsdam beginnt die Kundgebung um 11 Uhr auf dem Luisenplatz. Christian Hoßbach, Vorsitzender der DGB Berlin-Brandenburg, hält die Hauptrede. Neben anderen spricht Anne Borchelt, Gewerkschaftssekretärin der IG Metall Potsdam-Oranienburg, bei der Kundgebung in Hennigsdorf. Beginn ist um 10 Uhr auf dem Rathausplatz.Weitere Infos zu den Veranstaltungen.

Auch in Brandenburg an der Havel, Cottbus, Finsterwalde, Forst, Guben, Luckenwalde, Königs Wusterhausen, Frankfurt (Oder), Eisenhüttenstadt, Beeskow, Strausberg, Eberswalde und Schwedt finden am Tag der Arbeit Veranstaltungen des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften statt.