Demo gegen AFD-Parteitag in Braunschweig

IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen unterstützt Proteste gegen AfD-Parteitag in Braunschweig

  • 27.11.2019
  • aw
  • Aktuelles

„Auch Metallerinnen und Metaller aus Berlin, Brandenburg und Sachsen werden sich an dem friedlichen Protest gegen Rechts am 30. November in Braunschweig beteiligen. Mit Sorge beobachten wir den Rechtsruck in unserem Land. Die AfD treibt die Spaltung unserer Gesellschaft voran und befördert Hass und Hetze. Wir stehen für Respekt, Solidarität, Toleranz und Vielfalt in einer lebendigen Demokratie“, sagte Olivier Höbel, IG Metall Bezirksleiter Berlin-Brandenburg-Sachsen.

Am Wochenende vom 30. November und 1. Dezember 2019 will die AfD ihren Bundesparteitag in der Volkswagenhalle in Braunschweig abhalten.  Metallerinnen und Metaller aus der Region Süd-Ost-Niedersachsen, aber auch aus anderen Bezirken rufen zur Demonstration des Bündnisses gegen Rechts am Samstag, 30. November vor der Halle und in der Stadt Braunschweig auf, um ihre Sorge und ihren Protest über den Rechtsruck in unserem Land zum Ausdruck zu bringen.

Weitere Informationen auf www.nieder-sachsen-anhalt.de

Zum Aufruf: