Tischlerhandwerk

IG Metall fordert 6 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten im Tischlerhandwerk

  • 23.12.2019
  • kk
  • Aktuelles

Die Tarifverhandlungen im Tischlerhandwerk sind gestartet. Die IG Metall fordert bei einer Laufzeit von zwölf Monaten 6 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten in den neuen Bundesländern. Ein erster Verhandlungstermin mit den Arbeitgebern, der in Potsdam stattfand, blieb ergebnislos.

Das „Angebot“ der Arbeitgeber während der ersten Tarifverhandlung am 9. Dezember in Potsdam fiel mager aus. Sie boten lediglich 1 Prozent für die ersten zwölf Monate und 1 Prozent für weitere zwölf Monate an.
Alle weiteren Entgelterhöhungen sollen die Beschäftigten im Tischlerhandwerk selber tragen, zum Beispiel durch Verzicht auf Urlaubstage oder weniger Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Dieses Angebot der Arbeitgeber lehnt die IG Metall ab. Einhelliger Tenor: „Solche Vorschläge sind mit uns nicht zu machen.“ Die IG Metall fordert 6 Prozent mehr Geld für die Kolleginnen und Kollegen, denn aktuelle Zahlen aus der Branche sprechen für sich:

  • Dank des Baubooms und der starken Binnennachfrage ist die Auftragslage im Tischlerhandwerk überdurchschnittlich.
  • Der Umsatz ist um 3,5 Prozent gestiegen.
  • Fachkräfte werden händeringend gesucht.
  • Die Entgelte sind rund 20 Prozent niedriger als im Westen. Die Gehaltslücke muss jetzt endlich geschlossen werden.

Die nächste Tarifverhandlung findet am 22. Januar statt. Bei diesem Termin erwartet die IG Metall ein vernünftiges Angebot, denn für gute Arbeit muss es auch gutes Geld geben.

 


Aktuelles

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall