Corona-Krise

IG Metall sagt Veranstaltungen ab!

  • 17.03.2020
  • kk
  • Aktuelles, Corona

Die Corona-Krise führt zu erheblichen Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Auch die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen sagt ihre Veranstaltungen bis auf Weiteres ab. "Der Schutz der Beschäftigten und ihrer Familien steht an erster Stelle", sagte IG Metall-Bezirksleiter Stefan Schaumburg.

Bildungsseminare wie die Konferenzen zum Qualifizierungschancengesetz oder für Jugend- und Auszubildendenvertretungen wurden ebenso abgesagt wie zum Beispiel Delegiertenversammlungen oder die Bezirkkonferenz im Juni mit ihren Personengruppenkonferenzen.

Sobald sich die Lage entspannt, wird die IG Metall nach Ersatzterminen suchen.

Hinweis: Auch die Ausstellung "Steel Cuts - Steel Shadows" im IG Metall-Haus ist geschlossen.


Drucken Drucken