Tarifauftakt in Zwickau - Film, Social Media und Berichterstattung

Kraftvoller Tarifauftakt in Zwickau!

  • 05.11.2017
  • aw
  • Aktuelles

Mehr als 2.000 Metallerinnen und Metaller in Zwickau. Fotos und Filme in den sozialen Medien zeigen, wie besonders und kraftvoll die Stimmung war. Hier geht es zu den Links, um mehr zu lesen und zu sehen:

Foto: Uwe Kunstmann

Auf der Facebook-Seite von IG Metall BBS findet ihr Fotos und Filme zum Tarifauftakt in Zwickau.

 

Auf Twitter sind einige Meldungen zu sehen.

 

Auf der Facebook-Seite der IG Metall Zwickau: Fotos

 

Berichterstattung:

 

MDR online am 4. November 2017: Ausführlicher Bericht im Internet.

 

MDR Fernsehen am 4. November 2017 um 19:10 Uhr im Sachsenspiegel: Bei 10:08 startet der Beitrag.

 

Freie Presse Chemnitz 4. November 2017 - vorab online 

 

Freie Presse Chemnitz 5. November online

 

Berliner Morgenpost online am 4. November 2017

 

Berlin aktuell online am 4. November 2017

 

Lausitzer Rundschau online am 4. November 2017

 

Berliner Zeitung online am 4. November 2017

 

Tag24 online am 2. November 2017

 

Radio Dresden am 2. November 2017

 

Berichterstattung auf den Internetseiten der IG Metall im Bezirk:

 

IG Metall Chemnitz

 

IG Metall Berlin

 

IG Metall Leipzig

 

 


Aktuelles

Pinnwand

  • Zerschlagung der Gewerkschaften 1933
  • "Arbeit: sicher und fair - FÜR ALLE"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Zwischen Familie und Beruf ist kein Platz für ein Oder!
  • Mitglied werden in der IG Metall

WIR in der IG Metall

  • Melissa Reiher

    Jugend- und Auszubildendenvertreterin und VK-Jugend-Leiterin im BMW Werk Leipzig

    „Ich habe gern Zeit mit meinen Freunden. Aber ich brauche auch Zeit für Bildung und mein Ehrenamt.“

    mehr
  • Stephanie Mann

    Robert Bosch Power Tools GmbH, Anlagenbedienerin in der Motorenfertigung

    "Ich bin für die 35-Stunden-Woche, weil ich mehr Zeit für meinen Freund und mein Hobby die Fotografie haben möchte - und auch für den Hausbau sowie für mein Hobby Fußball!"

    mehr
  • Jürgen Wolff

    Vertrauenskörperleiter bei GE Power Conversion Berlin

    „Ich arbeite gerne flexibel, aber nur, wenn ich das will.“

    mehr
  • Christian Joachim

    Vertrauensmann bei Rolls Royce in Dahlewitz

    „Wer am Wochenende und in Nachtschichten arbeitet, braucht einen besseren Freizeitausgleich.“

    mehr
  • René Utoff

    Betriebsratsvorsitzender bei Volkswagen Sachsen Motorenwerk in Chemnitz

    "Die Kolleginnen und Kollegen brauchen in Zeiten der Digitalisierung Zeit für Weiterbildung. Bei einer Reduzierung auf 35 Stunden könnte ein Teil der Zeit für die Qualifikation eingesetzt werden."

    mehr