Stahlaktionstag am 1. Oktober 2020

Stahlaktionstag in Eisenhüttenstadt für eine starke Region

  • 30.09.2020
  • vw-kk
  • Aktuelles

„Unser Herz aus Stahl hat eine grüne Zukunft!“ Unter diesem veranstaltet die IG Metall Ostbrandenburg am 1. Oktober , einen Aktionstag in Eisenhüttenstadt. Mit ihrer Veranstaltung tragen die Kolleginnen und Kollegen die Forderungen der IG Metall für eine zukunftsfähige Stahlindustrie in die Öffentlichkeit und setzen gemeinsam ein Zeichen für eine starke Region einzusetzen.

Start des Aktionstages ist um 9 Uhr mit einer Aktion der IG Metall Jugend am Ortsteileingang Schönfließ. „Wir sitzen alle in einem Boot. Die Kumpel von EKO Stahl“ steht dort auf der Bramme. Die Jugendlichen richten ihre Forderungen an die Politik und die Öffentlichkeit. Im Kern geht es dabei um die Sicherung von Ausbildungsplätzen während der Corona-Krise.

Die Hauptkundgebung des Aktionstages beginnt um 11.30 Uhr am großen EKO-Eingangsbogen der Schönfließwache (Tor 2). In einer aktiven Mittagspause ziehen die Beschäftigten zur Traditionsbramme am Eisenhüttenstädter Busbahnhof, wo sie ihre Forderungen für eine zukunftsfähige Stahlindustrie an die Politik präsentieren werden. Vor Ort ist auch die IG Metall-Roadshow mit einem Informationsstand, der die Menschen aus der Region bis 16 Uhr mit Infos zum Thema „Stahl ist Zukunft“ versorgt.

„Die IG Metall und die Stahlindustrie bekennen sich in vollem Umfang zu den Klimazielen. Das erklärte Ziel ist es, bis 2050 eine klimaneutrale Stahlproduktion in Deutschland zu etablieren“, sagt Holger Wachsmann, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Ostbrandenburg. „Die Bundesregierung hat sich dazu bekannt, die Stahlindustrie zu stärken. Jetzt geht es darum, dieses Bekenntnis auch umzusetzen.“ Das Stahlwerk in Eisenhüttenstadt sei jetzt schon eines der modernsten und umweltfreundlichsten der Welt, so Wachsmann: „Die Politik muss daher auch alles tun, um diesen Entwicklungsmotor mit seinen tariflichen Errungenschaften, von denen die Lohn- und Arbeitsbedingungen der ganzen Region profitieren, in der Region zu erhalten.“

Weitere Informationen zum Thema gibt es auf der Internetseite der IG Metall Ostbrandenburg.


Aktuelles

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall