Internationaler Frauentag 2019

Veranstaltungen zum Frauentag rund um den 8. März

  • 04.03.2019
  • kk
  • Aktuelles, Frauen

Politische Diskussionen, satirische Lesungen, Theateraufführungen oder Blumen: Rund um den 8. März finden auch 2019 im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen wieder zahlreiche Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag statt.

"Feiern - streiken - weiterkämpfen" - in Berlin sind Frauen am 8. März ab 14 Uhr zu einer Demonstration auf dem Alexanderplatz aufgerufen.

"Wir für ein soziales Europa" lautet ist in diesem Jahr mit Blick auf die Wahl des Europäischen Parlaments am 26. Mai das Motto des Internationalen Frauentags. Diesem Motto widmet sich auch die zentrale Veranstaltung des DGB-Bezirks Sachsen. 

"Wir verändern Europa. Jetzt aber richtig!" ist der Titel der Diskussionsveranstaltung, die am 16. März von 10 bis 16 Uhr im Penck-Hotel (ehemals art’otel) - Ostraallee 33, 01067 Dresden - stattfindet.

Rosen, eine satirische Lesung, ein Gesprächsnachmittag mit verdienten Frauen oder Kabarett: In der DGB-Region Westbrandenburg haben die Kreis- und Stadtverbände eine Reihe von unterschiedlichen Aktivitäten vor Ort organisiert. Einen Überlick über die Termine gibt es hier.

100 Jahre Frauenwahlrecht ist das Thema der Veranstaltung, zu der der DGB-Region Südbrandenburg/Lausitz Gewerkschafterinnen am 8. März von 17 bis 20 Uhr ins Kontor 47 - Parzellenstraße 47, 03050 Cottbus - einlädt. Musikalisch wird die Veranstaltung von der Sängerin, Schauspielerin und Entertainierin Barbara Kurzhals begleitet.

Blumenverteilaktionen, Kino oder "Prosecco & Poesie" - auch der DGB Ostbrandenburg ist 2019 mit zahlreichen Veranstaltungen rund um den 8. März auf Straßen und Plätzen unterwegs. Nähere Informationen zu Ort und Zeit gibt es hier.