Vertrauensleutewahlen 2020

„Wenn Du Deine Belegschaft gut vertreten willst, musst Du Stärke zeigen“

  • 04.12.2019
  • gl
  • Aktuelles, Vertrauensleutewahlen 2020

Dirk Michalski ist seit 2014 Betriebsrat und Vertrauenskörper-Leiter im Porsche Werk in Leipzig. „Ich arbeite schon seit 18 Jahren bei Porsche in Leipzig und kenne mich im Betrieb bestens aus. Als Betriebsrat setze ich mich für gute Arbeitsbedingungen in unserem Unternehmen ein. Als Vertrauensmann bin ich persönlicher Ansprechpartner für meine Kolleginnen und Kollegen – da geht es oft auch um private Fragen, die jemanden bedrücken und ins Arbeitsleben ausstrahlen.“

Dirk Michalski, Betriebsrat und Vertrauenskörperleiter im Porsche Werk in Leipzig. Foto: Gundula Lasch

„Ich versuche zu helfen, wo ich kann und freue mich, wenn das gelingt. In den Gesprächen kann ich auch immer wieder neue Mitglieder für unsere Gewerkschaft begeistern. Das ist wichtig für die Durchsetzungskraft im Betrieb und stärkt den Zusammenhalt.

2015 wurde ich zum Leiter unseres Vertrauensleutekörpers gewählt. Das ist eine große Verantwortung, die ich gern übernehme. Denn wenn du deine Belegschaft gut vertreten willst, musst du Eier haben und Stärke zeigen, auch mal Gegenwind vertragen und dabei immer eine positive Grundhaltung behalten.

Ich investiere eine Menge (auch private) Zeit in dieses Ehrenamt. Aber die Welt ist nicht nur Porsche: Ich bin „ganz nebenbei“ auch Vizepräsident des Sächsischen Handballverbands und als ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Leipzig tätig. Und meine jüngste Tochter möchte ihren Papa auch ab und zu haben. Ich bin froh, dass meine Partnerin hinter mir steht, sonst könnte ich all das nicht tun.“

Dirk Michalski (51), gelernter Schlosser, seit 2014 Betriebsrat und Vertrauenskörper-Leiter bei Porsche Leipzig

Das Interview führte Gundula Lasch.