AGA Berlin-Brandenburg-Sachsen

AGA Seminar 2022

  • 02.08.2022
  • ib
  • AGA

Der Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen hatte die aktivem AGA Kolleginnen und Kollegen zu einem dreitägigen Seminar ins Bildungszentrum Berlin eingeladen. 18 Teilnehmer aus 9 Geschäftsstellen des Bezirkes nahmen teil. Schwerpunkte waren in diesem Jahr neben der Mitgliederentwicklung, die Öffentlichkeitsarbeit, Sozialpolitik nach der letzten Bundestagswahl, die Rentenkampagne, die Tarifrunden der IG Metall, die Vorbereitung auf den nächsten Gewerkschaftstag der IG Metall 2023 und aktuell politische Themen wie Krieg in der Ukraine, Klimawandel, Energiepauschale, Transformation und Digitalisierung.

Foto: IG Metall

Foto: IG Metall

Gemeinsam diskutierten die Kolleginnen und Kollegen mit Jan-Paul Grüner vom Ressort Allgemeine Sozial- uns Arbeitsmarktpolitik/AGA auch das neue Modell Soli-Rente.

Sehr aufmerksam verfolgten sie den Vortrag von Selma Tabak-Balks zum Transferprojekt "Weiterbildungsmentoren".

Erste Ideen für die Arbeitsplanung im Herbst 2022 und 2023 wurden diskutiert und festgehalten.

Das AGA-Seminar hat wieder gezeigt, wir mischen uns ein, wir bleiben aktiv

  • bei der anstehenden Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie unterstützen wir voll die Forderung von 8 Prozent
  • wir fordern eine Energiepauschale auch für die Rentnerinnen und Rentner
  • wir kämpfen für soziale Gerechtigkeit, Rentenkürzungen am System werden wir nicht zulassen, auch auf solchen Forderungen wie Renteneinstieg erst mit 70 kann es nur ein klares NEIN geben

Aktuelles

Pinnwand

  • Infos, Fotos, Videos vom Aktionstag

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall