AGA Ostbrandenburg

Arbeitstagung der Senioren

  • 10.11.2017
  • ib
  • AGA

Zu einer Arbeitstagung der drei Arbeitskreise in der außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit hatte die Geschäftsstelle Ostbrandenburg eingeladen. Ehrenamtliche Kolleginnen und Kollegen aus Prenzlau, Eberswalde, Fürstenwalde, Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt schauten auf ihre Arbeit in 2017 zurück und machten erste Planungen für 2018. Siegfried Wied, politischer Sekretär der Geschäftsstelle berichtete über personelle Veränderungen, die aktuelle Situation und den Umzug der Geschäftsstelle innerhalb des Hauses. Iris Billich von der Bezirksleitung BBS informierte über die Mitgliederentwicklung und die AGA-Arbeit im Bezirk. Themenschwerpunkte der AGA sind unter anderem die Rente, Altersarmut, Gesundheit, Pflege, Wohnen im Alter, SGB II und SGB III. Sie wertete die letzte AGA Ausschusssitzung aus, ging auf die politische Planung der IG Metall für 2018 ein, wie zum Beispiel die Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie aber auch auf die anstehenden BR-Wahlen. Die Seminarangebote für 2018 wurden vorgestellt. Auch 2018 wird es in der außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit in Ostbrandenburg nicht langweilig werden. Ehrenamtliche Kolleginnen und Kollegen die die drei Arbeitskreise stärken wollen sind herzlich willkommen. Rückfragen sind möglich über Iris Billich (01703333643) oder über die Geschäftsstelle Ostbrandenburg 0335-554990.


Drucken Drucken