Aus? Nicht mit uns! Metaller von Bosch-Thermotechnik demonstrierten am Konzernsitz

  • 21.11.2012
  • md
  • Aktuelles, Metall-/Elektro

In Sachsen war am 21. November Feiertag. 200 Metallerinnen und Metaller von Bosch-Thermotechnik Neukirchen nutzten ihn zu einem besonderen Ausflug: Sie demonstrierten vor der Konzernzentrale in Stuttgart gegen die mögliche Schließung ihres Standorts – und wurden unterstützt von weiteren 100 Kolleginnen und Kollegen aus anderen Werken. "Warum soll die Mannschaft gehen, wenn der Trainer versagt hat?", hatten sie auf ein Plakat geschrieben.

Motiv: Moxx

Hat sich der Protest gelohnt? "Ja", sagt Thomas Knabel. Der zweite Bevollmächtigte der IG Metall Zwickau war mit nach Stuttgart gefahren, um mit der Konzernführung zu sprechen. "Sie sagten uns zu, dass sie  ernsthaft nach Alternativen für den Standort suchen wollen", sagte Knabel.

 

Kürzlich wurde bekannt, dass das Management über eine Schließung des Standorts Neukirchen nachdenkt. Die Ergebnissituation sei seit Jahren sehr schlecht, sagte ein Bosch-Sprecher. Flachheizkörper, wie sie in Neukirchen hergestellt werden, würden in Osteuropa wesentlich kostengünstiger gefertigt. Zudem gebe es Überkapazitäten am Markt.

 

Die IG Metall pocht auf den gültigen Vertrag zur Standortsicherung für das Werk bis 2015. Die Beschäftigten verzichteten dabei auf Teile ihres Entgelts und auf tarifliche Sonderzahlungen. Im Gegenzug wollte Bosch Thermotechnik in den Standort investieren. Während die Einkommenskürzungen voll und ganz wirksam wurden, hat das Unternehmen bisher keine Investitionen getätigt.


Aktuelles

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall