Bundesverdienstkreuz für langjährige Gewerkschaftsarbeit

  • 09.01.2007
  • mn
  • Aktuelles

Für ihr besonderes Engagement als Gewerkschafterin wurde unsere Kollegin Ulla Müller mit dem Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland am Bande ausgezeichnet.

Die Staatssekretärin der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, Susanne Ahlers (Foto rechts), überreichte der Gewerkschafterin Ulla Müller im Auftrag des Bundespräsidenten das Bundesverdienstkreuz. Sie würdigte ihr gesellschaftspolitisches Engagement  in der IG Metall und hob besonders deren langjährige Tätigkeit als Vorsitzende des Betriebsrats der Firma Bosse Telefonbau GmbH hervor.

Klaus Abel, zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Verwaltungsstelle Berlin, bedankte sich anläßlich ihrer Ehrung für die aktive Mitarbeit in der IG Metall, zum Beispiel an verantwortlicher Stelle im Arbeitskreis Senioren. Er betonte, dass es nicht oft vorkomme, dass Gewerkschafter/innen das Bundesverdienstkreuz erhalten.


Drucken Drucken