Bundesweiter Siemens-Aktionstag: Betriebsräte, Vertrauensleute und Beschäftigte in Bewegung

  • 23.05.2014
  • aw/md
  • Aktuelles, Betrieb

Die zehn Siemens-Standorte in Berlin mit rund 12 000 Beschäftigten haben sich am Freitagmorgen am bundesweiten Aktionstag beteiligt. Mehr als 200 Betriebsräte, Vertrauensleute und aktive IG Metall-Mitglieder zogen vor das Verwaltungsgebäudein Berlin-Spandau. Unter dem Motto des Aktionstags "One Siemens. Aber mit allen" verteilten IG Metaller in Leipzig Flugblätter vor dem Werktor.

Aktionstag am 23. Mai: Siemensianer stehen zusammen. Foto: S. Moll

Betriebsräte und Vertrauensleute aus Siemens-Betrieben spannten vor dem Siemens-Verwaltungsgebäude in der Nonnendammallee symbolisch 100 rote IG Metall-Regenschirme auf. Das Motto: „One Siemens. Aber mit allen. Wir lassen keinen im Regen stehen.“

 

Olaf Bolduan, Betriebsratsvorsitzender und Sprecher der Berliner Siemens-Betriebsräte, erklärte für das Dynamowerk: „Im Dynamowerk in Berlin schlagen sich die Beschäftigten noch mit den Auswirkungen des Siemens-Programms 2014 herum, das den Abbau von 90 Arbeitsplätzen vorsieht. Der Betriebsrat kämpft gemeinsam mit den Beschäftigten für die Zukunft aller 800 Arbeitsplätze im Traditionswerk.“

 

Leipzig: Aufmerksam beobachten, was geschieht

 

Auch die Leipziger Siemens-Metallerinnen und -Metaller zeigten Flagge. Vor dem Turbinenwerk, in der Niederlassung in der Schützenstraße und vor der Schaltanlagenbaufabrik in Böhlitz-Ehrenberg wurden Flugblätter verteilt.

 

"Die Unsicherheit ist groß", sagte der Vize-Betriebsratschef des Turbinenwerks, Jürgen Wandlowski. Es gehe um die Sicherung der Standorte und den Erhalt der Arbeitsplätze. "Wir wollen zeigen, dass wir sehr aufmerksam beobachten, was geschieht", begründete Michael Hellriegel, Betriebsratsvorsitzender im Schaltanlagenbau, die vorbeugende Aktion. Leipzig wird von den anstehenden Umstrukturierungen im Konzern wohl nicht betroffen sein. "Wir müssen die Nähe zu unseren Kunden in der Region aufrecht erhalten", warnte Olaf Baier, Betriebsratsvorsitzender der Siemens-Niederlassung, vor zu tief greifenden Einschnitten. Niemand sperre sich allerdings gegen sinnvolle Änderungen.

 

 

 


Aktuelles

Pinnwand

  • Infos, Fotos, Videos vom Aktionstag

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall