Gewerkschaftstag

Delegierter Jörg-Michael Kutz: Gut, dass Arbeitszeit wieder nach vorn rückt

  • 22.10.2015
  • md
  • Aktuelles

Jörg-Michael Kutz (Procter&Gamble, Gillette) Berlin, ist sehr zufrieden, dass die Arbeitszeit auf der Agenda der IG Metall wieder nach vorn rückt. »Ich fand es sehr positiv, dass Jörg Hofmann in seiner Zukunftsrede das Thema Arbeitszeit angesprochen hat. Auch wie er es behandelte, hat mich überzeugt.«

Foto: IG Metall

Die Debatte dazu wird am morgigen Freitag geführt, und Kutz ist gespannt.

 

Insgesamt, so findet er, ist der Gewerkschaftstag sehr gut vorbereitet, verläuft reibungslos und ist gut durchorganisiert.

Am Nachmittag verfolgte er eine Debatte zur Rüstungsindustrie und -politik. »Die Positionen dazu sind geteilt. Es hängen sehr viele Metall-Arbeitsplätze davon ab«, sagt er und meint: »Die Diskussion war sehr interessant, aber auch sehr anstrengend. Es ist halt kein leichtes Thema.«


Drucken Drucken