Engelen-Kefer auf CNH-Streikkundgebung: Wir lassen uns nicht mehr mit Peanuts abspeisen

  • 28.02.2006
  • md
  • Aktuelles

"Wir lassen uns nicht mehr mit Peanuts abspeisen. Das muss jeder Unternehmer begreifen, der ohne Not Arbeitsplätze in Deutschland vernichtet." Die stellvertretende DGB-Vorsitzende Ursula Engelen-Kefer hat am Dienstag auf einer Streikkundgebung des Baumaschinenherstellers CNH die Weigerung der italienischen Firmeneigner kritisiert, mit den Interessenvertretern der Arbeitnehmer über Möglichkeiten der Fortführung des von Schließung bedrohten Werks zu sprechen.

Ursula Engelen-Kefer mit Streikenden bei CNH

"Das Maß ist voll", so Engelen-Kefer. " Wo kommen wir denn hin, wenn schon profitabel arbeitende Betriebe geschlossen werden, nur weil ein Unternehmen woanders noch ein paar Euro mehr verdienen kann?" Deutsche Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer hätten im vergangenen Jahr den Gürtel enger geschnallt denn je. "Wir haben bei Löhnen und Gehältern sechs Milliarden Euro abgegeben. Dagegen sind die Einkommen aus unternehmerischer Tätigkeit und aus Vermögen um 36 Milliarden Euro gestiegen. Mit dieser unverschämten Verteilung von unten nach oben muss jetzt Schluss sein!", sagte Engelen-Kefer unter dem Beifall der Streikenden.


Aktuelles

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall