Forum Sozialpolitik

Gerechtigkeitslücke - eingebildet oder real?

  • 13.06.2017
  • ib
  • AGA

Der Vorstand der IG Metall, Abteilung Sozialpolitik hat in Kooperation mit dem Bildungszentrum Beverungen am 9. und 10. Juni 2017 zu einem Forum politische Bildung geladen. Christoph Ehlscheid, Leiter des FB Sozialpolitik machte umfangreiche Ausführungen zur Sozialpolitik und stellte die Frage "Gerechtigkeitslücke - eingebildet oder real?" In einer zweiten Diskussionsrunde ging es um die Fragen - Welchen Sozialstaat wollen wir? Welchen Sozialstaat wollen die Parteien? Die meisten Übereinstimmungen zu den Forderungen der IG Metall in der Alterssicherung, Arbeitslosenversicherung und Gesundheitspolitik hatte die SPD und Die Linken. Nun heißt es die Zeit bis zu den Bundestagswahlen zu nutzen, die Programme der Parteien auszuwerten und klarzustellen welche Erwartungen die IG Metaller aus den Forderungen unseres letzten Gewerkschaftstages an die Politik in diesem Land haben.


Drucken Drucken