Irene Schulz zum geschäftsführenden Vorstandsmitglied gewählt

  • 26.11.2013
  • lj
  • Aktuelles

Mit mehr als 80 Prozent der Stimmen wurde Irene Schulz am Montag als geschäftsführendes Vorstandsmitglied von den Delegierten des Außerordentlichen Gewerkschaftstags in den Vorstand der IG Metall gewählt.

Foto: IG Metall

Irene Schulz bringt Erfahrung aus der Verwaltungsstelle, aus den Betrieben und aus der Bildungsarbeit mit. Zuletzt war sie in der Bezirksleitung Berlin-Brandenburg-Sachsen tätig.

 

„Ich freue mich, dass mit der Wahl von Irene Schulz ein geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall aus unserem Bezirk kommt“, sagte IG Metall Bezirksleiter Olivier Höbel.

 

Als weiteres neues geschäftsführendes Vorstandsmitglied wählten die Delegierten des 6. Außerordentlichen IG Metall-Gewerkschaftstages in Frankfurt Wolfgang Lemb. Irene Schulz erhielt 369 Stimmen. Lemb, der seit 2011 die IG Metall-Verwaltungsstelle Erfurt leitete, erhielt 376 Stimmen.

 

Kurzbiografie Irene Schulz