Neue Website informiert über Konflikt bei IT-Dienstleister EDS

  • 05.02.2009
  • md
  • Aktuelles

Im Konflikt um den Personalabbau beim IT-Dienstleister EDS gehen die zuständigen Gewerkschaften jetzt stärker an die Öffentlichkeit. Seit Wochenbeginn informieren IG Metall und ver.di auf einer eigenen Website über die Zuspitzung der Auseinandersetzung. Unter der Internetadresse www.eds.dgb.de können Interessierte die aktuellen Informationen abrufen.

Die Internetseite dokumentiert den Verlauf der Auseinandersetzung und liefert Hintergrundinformationen. „Gerade jetzt, da sich der Konflikt zuspitzt, ist es wichtig, die Öffentlichkeit über die Forderungen der Belegschaft und über den Verlauf der Auseinandersetzungen zu informieren“, erklärten dazu die beiden Gewerkschaften.

Der IT-Dienstleister EDS ist im August 2008 von Hewlett Packard übernommen werden und hat im Herbst angekündigt, 1150 Arbeitsplätze abzubauen. Dies ist ein Viertel der Belegschaft. Die Aufforderung der IG Metall und ver.di, über Maßnahmen der Beschäftigungssicherung und über tarifliche Regelungen zu verhandeln, hat die Geschäftsführung der EDS bislang abgelehnt. Sie hat damit den Konflikt um den Personalabbau weiter aufgeheizt.


Aktuelles

Pinnwand

  • Infos, Fotos, Videos vom Aktionstag

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall