Siemens-Sparprogramm: Betriebsräte bieten Alternative

  • 27.11.2012
  • md
  • Aktuelles, Betriebsräte, Metall-/Elektro

"Mensch vor Marge" – unter diesem Motto setzen Betriebsräte der IG Metall im Siemens-Konzern dem angekündigten Sparprogramm und Stellenabbau eine Alternative entgegen.

Olaf Bolduan, Betriebsratsvorsitzender des Dynamowerks Berlin

Siemens hat ein hartes Sparprogramm und einen Stellenabbau angekündigt: "Siemens 2014". Sechs Milliarden Euro sollen in den nächsten beiden Jahren eingespart werden, auch auf dem Rücken der Beschäftigten. Da muss es an allen Standorten in Deutschland von den Kolleginnen und Kollegen massive Gegenwehr geben. Der Startschuss dazu fiel auf der Betriebsräteversammlung am 21. und 22. November in Berlin.

 

Alternativen zum Sparprogramm und Stellenabbau. Es gibt Alternativen. Die IG Metall wird für Siemens ihre industrie- und beschäftigungspolitischen Perspektiven in Deutschland in einer Zukunftsinitiative "D" vorstellen.

 

Dazu gehört eine nachhaltige Vision vom "grünen Konzern", die einen langen Atem braucht. Deshalb müssen renditeschwache Bereiche entwickelt werden, statt sie im Handumdrehen wieder zu verkaufen. Die Energiewende bietet gerade einem integrierten Technologie-Konzern wie Siemens riesige Chancen. Das Unternehmen könnte generell effizienter arbeiten: weniger Bürokratie und Verwaltung, kürzere Entscheidungswege und mehr unternehmerische Verantwortung vor Ort. Auf Kundenwünsche muss schneller und flexibler reagiert werden. Mehr Nähe zum Kunden ist erforderlich.

 

Der Konzern wäre in der Lage, Forschung & Entwicklung, Produkte und Dienstleistungen "aus einer Hand" anzubieten. Statt einfallslosen Stellenabbaus sollte der Vorstand die Qualifizierung seiner Mitarbeiter/-innen vorantreiben und Ausstiegsmodelle für Ältere entwickeln. Das Management braucht Mut zum Weitblick, statt immer nur an die Margen des nächsten Quartals zu denken. Es gibt viel zu tun. Aber mit den Beschäftigten - und nicht gegen sie. Dann hätte Siemens die Nase langfristig vorn im Wettbewerb. Das sichert Arbeitsplätze. Ohne Menschen gibt es keine Margen.

 

Flugblatt: Siemens Nachrichten - Rettungsschirm für Arbeitsplätze


Aktuelles

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall