DGB/Rentenkampagne

Sinkflug der Renten stoppen: Deine Stimme zählt! Aktionstag am 31.Mai

  • 22.05.2017
  • md
  • Aktuelles

"Rente muss reichen!" Die Forderung der DGB-Rentenkampagne im Bundestags-Wahljahr ist ganz einfach, aber schwierig durchzusetzen, wenn Mehrheiten fehlen. Einfacher wird es, wenn sich Gewerkschaftsmitglieder und ihre Freunde massenhaft hinter den DGB-Rentenappell stellen, der gerade erschienen ist. Die Devise lautet: Unterschreiben. Und am 31. Mai hingehen zum Aktionstag. Gegen den Sinkflug der Renten.

Grafik: DGB

Der DGB ruft auf: Am Mittwoch, den 31. Mai, findet die bundesweite „Pendleraktion“ zur Rentenkampagne statt. Wir gehen auf die Straße und in die Bahnhöfe, um Arbeitnehmer/innen (auf dem Weg zur Arbeit) mit unseren Forderungen für den Kurswechsel in der Rentenpolitik zu erreichen. Bisher konnten wir mit unserer Kampagne schon Erfolge erzielen: Die Rente wird eines der großen Wahlkampfthemen in diesem Jahr sein. Die Parteien beginnen sich zu positionieren, und die zuständige Ministerin hat bereits ein Konzept vorgelegt, das zumindest Teile des DGB-Konzepts aufgreift. Nun müssen wir weiter Druck machen!

 

Abfahrtzeiten und Treffpunkte zum Aktionstag in Berlin und Brandenburg

 

Abfahrtzeiten und Treffpunkte zum Aktionstag in Sachsen

 

 

Rentenappell – Eure Stimme ist gefragt:

Beteiligt Euch an der Unterschriftensammlung hier...

 

 

Die DGB-Kampagne: Rente muss reichen