Betriebsräte schützen = Demokratie sichern!

Solidarität leben: Jetzt unterschreiben für Kornelia Hillburger!

  • 21.08.2015
  • aw
  • Aktuelles

Seit Januar 2015 kürzt die Geschäftsführung der Ferrostaal das Gehalt der Betriebsratsvorsitzenden Kornelia Hillburger um circa 420 Euro im Monat. Sie lebt mit dem gekürzten Gehalt damit an der Grenze des Machbaren. Der Grund: „Sie arbeite zu viel für den Betriebsrat.“ Bundesweit werden jetzt Unterschriften gesammelt. Wer Demokratie im Betrieb unterstützen will, bitte Resolution unterschreiben und mailen oder faxen:

MOZ/Gerrit Freitag

Am 2. Juli haben die Delegierten der Bezirkskonferenz der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen eine Resolution verfasst und sammeln nun auch bundesweit Unterschriften. Inzwischen liegen schon mehr als 2.400 Unterschriften bei der Bezirksleitung.

Wer Demokratie im Betrieb unterstützen will, bitte die Unterschriftenliste herunterladen und mit seiner Unterschrift zeigen, dass wir Kolleginnen und Kollegen, die sich für gute Arbeitsbedingungen und für andere Beschäftigte einsetzen, nicht im Regen stehen lassen.

 

Mehr Informationen:

 

Facebook-Seite IG Metall:

 

Aktuelle Berichterstattung:


Aktuelles

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall