Tarifkommission bei Mercedes-Benz-Vertriebsgesellschaft: »Wir wollen unsere guten Konditionen behalten!«

  • 03.12.2014
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Handwerk, Kfz

Tarifliche Standards abschaffen, gewissermaßen als Nebeneffekt eines eventuellen Eigentümerwechsels? Das machen wir nicht mit, sagen Mitglieder der neu gegründeten Tarifkommission der Mercedes-Benz-Vertriebsgesellschaft. Die Daimler AG plant nach wie vor den Verkauf aller ihrer ostdeutschen Vertriebsstandorte. Die IG Metaller wollen unter dem Daimler-Dach bleiben und ihre tariflichen Konditionen sichern. Der Konflikt spitzt sich zu.

Tarifkommission bei Mercedes Benz Vertriebsgesellschaft; Foto: Marlis Dahne

Diese Zuspitzung ist hausgemacht, sagt Achim Fichtner von der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen, der die Aktionen der IG Metaller von Rostock bis Erfurt koordiniert. Denn Daimler rückt nicht von seinen Verkaufsplänen ab. Das ist unsinnig, so Fichtner, denn die Betriebe schreiben schwarze Zahlen. Zudem hat eine Unternehmensberatung  im Auftrag der IG Metall ein alternatives Konzept zum Totalausverkauf vorgelegt. Dieses wurde von Daimler bisher nicht berücksichtigt.

 

Eine Resolution der Tarifkommission und ein neues Informationsblatt der IG Metall zeigen Ziele, Zusammenhänge und Hintergründe auf.