Warnstreik bei BMW in Leipzig ein voller Erfolg

  • 28.03.2006
  • bk
  • Aktuelles

Rund 1200 Beschäftigte der BMW AG Werk Leipzig und Delegationen aus anderen Betrieben der Region beteiligten sich am ersten Warnstreik zur Tarifrunde in der ostdeutschen Metall- und Elektroindustrie.

IG Metall-Bezirksleiter Olivier Höbel zeigte sich überwältigt: "Der Warnstreik in Leipzig ist ein voller Erfolg und zugleich ein deutliches Signal an die  Metallarbeitgeber. Die Beschäftigten haben keinerlei Verständnis für deren Verweigerungshaltung und Provokationen in den bisherigen Verhandlungen. Wir erwarten von den Arbeitgebern, dass jetzt ein verhandlungsfähiges Angebot vorgelegt wird."

 

Am Mittwoch, dem 29. März werden die Warnstreiks in elf Betrieben in Berlin, Brandenburg und Sachsen fortgesetzt. 

 

Die nächste Tarifverhandlung in Sachsen findet am 4. April 2006 statt.


Aktuelles

Pinnwand

  • Infos, Fotos, Videos vom Aktionstag

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall