Zug der Erinnerung

  • 21.03.2008
  • pf
  • Aktuelles

Im Gedenken an die deportierten jüdischen Kinder aus Deutschland und anderen Nationen startete der "Zug der Erinnerung am 08. November 2007 durch die Republik.

 

Während des Aufenthaltes des Zuges der Erinnerung werden zusätzlich vor Ort Veranstaltungen stattfinden. Gesellschaftliche Initiativen haben Gelegenheit zu eigenen, ergänzenden Darstellungen.

 

Je nach örtlichen Aktivitäten verlässt der Zug der Erinnerung die Region und wechselt in die nächste, um dort den Impuls für Erinnern und Gedenken weiter zu geben.

 

Zugplan: 

  • Rathenow: 10.-11. April im Bahnhof
  • Berlin: 13.-22. April in verschiedenen Bahnhöfen
  • Brandenburg: 23.-24. April
  • Potsdam:25.-26. April
  • Cottbus: 27. April
  • Dresden: 28.-30. April
  • Bautzen: 2.-3. Mai im Hauptbahnhof
  • Görlitz: 4.-5. Mai im Hauptbahnhof

 

Anschließend: Ankunft Gedenkstätte Auschwitz Anfang Mai 2008