Online-Seminar

Metallarbeiterinnen und Metallarbeiter im Widerstand

Gewerkschaftlicher Widerstand gegen den Faschismus spielt im öffentlichen Gedenken immer noch eine eher untergeordnete Rolle. Dabei haben zahlreiche Kolleginnen und Kollegen schon früh ihre Stimme gegen die Nationalsozialisten erhoben, haben sich in der Illegalität miteinander vernetzt, später Sabotage verübt und Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter unterstützt. Viele wurden inhaftiert, in KZs ermordet, manchen gelang die Emigration ins Ausland. Wir möchten in diesem Webinar an sie erinnern und Menschen sichtbar werden lassen, die allzu oft ganz unbekannt
sind.

Moderation: Chaja Boebel (BiZ Berlin)
Zielgruppe: Aktive
Teilnehmer-Anzahl: 15
Termin: 10. Juli, 13.00–15.00 Uhr
Seminar-Nr.: BX32820WEB
Anmeldung: E-Mail an dominika.schoenfeld-duchnikdon't want spam(at)igmetall.de
oder über die Webseite des Bildungszentrums
http://www.igmetall-bildung-berlin.de/

Datum:
Freitag, 10. Juli 2020
Beginn:
13:00 Uhr
Ende:
15:00 Uhr
 

Aktuelles

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall