Meldungen

Berufsschultour Metallhandwerk

"Und was bekommst Du?" IG Metall Berufsschultour hört zu und informiert

  • 02.10.2018
  • mw-aw
  • Aktuelles

Gemeinsam mit der DGB Jugend war die IG Metall in der letzten Septemberwoche zu Gast am Oberstufenzentrum Konstruktionsbautechnik „Hans Böckler“ in Berlin-Kreuzberg. Hier lernen die Metallhandwerker der Stadt für ihren angestrebten Berufsabschluss. Ein guter Ort, um mit den Auszubildenden ins Gespräch zu kommen und über Ausbildungsbedingungen zu sprechen.

mehr...

Strukturwandel/Lausitz

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD): "Ich will keinen kalten Ausstieg!"

  • 01.10.2018
  • md
  • Aktuelles

Die Kohle-Kommission heißt vollständig Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung. "Genau um all dies geht es für die Lausitz", sagte die Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) auf der Lausitzkonferenz des DGB an Montag in Spremberg. "Ich will keinen kalten Ausstieg aus der Braunkohle, aber ich will den Ausstieg", sagte Schulze. Als bekennendes Gewerkschaftsmitglied strebe sie danach, Umwelt und Arbeit miteinander zu vereinen.

mehr...

Strukturwandel/Lausitz

Ende der Braunkohle – Anfang einer neuen Zeit: "Wir sind die Lausitz!"

  • 01.10.2018
  • md
  • Aktuelles

Energieerzeugung aus Braunkohle läuft bald aus. Aber die Lausitz bleibt – als innovativer moderner Standort für Industrie und Technologie, für Forschung und Bildung, mit guter Arbeit und sozial gesichert. Diese Botschaft sandten am Montag die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 14. Lausitzkonferenz des DGB in Spremberg aus. Rund 130 Betriebsräte, Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter der "großen Drei" im Revier, IG BCE, IG Metall und Verdi, führten einen intensiven und Lausitzdialog – mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) und Landespolitikern aus Brandenburg und Sachsen. ...

mehr...

Pressemitteilung 27. September 2018

IG Metall widerspricht den Schuldzuweisungen der Geschäftsführung der Neue Halberg Guss scharf

  • 27.09.2018
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung

Nachdem die Geschäftsführung der Neue Halberg Guss (NHG) eine schnelle Schließung des Standortes in Leipzig sowie einen erhöhten Abbau von Arbeitsplätzen in Saarbrücken angekündigt hat, äußert die IG Metall scharfe Kritik daran. Olivier Höbel, IG Metall Bezirksleiter Berlin-Brandenburg-Sachsen: „Die erneute Verschärfung der Situation hat ihre Ursache in dem unverantwortlichen Verhalten der Geschäftsführung.

mehr...

Leiharbeit

Leiharbeit: Frist zur Überlassungsdauer läuft ab

  • 26.09.2018
  • bg
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Stahl, Handwerk, Leiharbeit

Für viele Beschäftigte in Leiharbeit tickt die Uhr: Mit Ablauf des Monats September greift erstmals die gesetzlich vorgeschriebene Überlassungshöchstdauer von 18 Monaten. Laut Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) darf der Verleiher denselben Leiharbeitnehmer nicht länger als 18 aufeinanderfolgende Monate demselben Kunden überlassen.

mehr...

ArcelorMittal Eisenhüttenstadt

Gelebter Arbeitsschutz bei ArcelorMittal in Eisenhüttenstadt

  • 26.09.2018
  • oh-aw
  • Aktuelles, Stahl

Arbeitsschutz ist für Stahlwerke unverzichtbar. Bei ArcelorMittal in Eisenhüttenstadt wurden in den Jahren 2016 und 2017 rund 2.000 Beschäftigte in einem viertägigen "Take-Care-Training" geschult. Schwerpunkt dieses Trainings waren die Sicherheitsstandards von ArcelorMittal und die Sicherheitsregeln zum Schutz vor Unfällen und Verletzungen.

mehr...

Siemens - Mensch vor Marge

Siemens: Keine Standortschließungen und keine betriebsbedingten Kündigungen

  • 26.09.2018
  • aw
  • Aktuelles

In langen und schwierigen Verhandlungen haben sich Arbeitnehmer- und Firmenseite auf einen Interessenausgleich für die Abbaupläne verständigt, die Siemens vor knapp einem Jahr vorgestellt hatte. Den Rahmen dafür bilden die bereits im vergangenen Mai als Verhandlungsgrundlage vereinbarten Eckpunkte.

mehr...

DGB/Bildungsurlaub

Wissen killt Fake-News: DGB-Kampagne für Bildungsurlaub in Sachsen gestartet

  • 21.09.2018
  • md
  • Aktuelles

Unter dem Motto „5 Tage Bildung. Zeit für Sachsen“ haben die DGB-Gewerkschaften im Freistaat am Freitag in Dresden eine Kampagne für ein Bildungsurlaubsgesetz gestartet. Es geht um die Möglichkeit für alle Beschäftigten, sich für eine berufliche, gesellschaftspolitische, kulturelle oder persönliche Weiterbildung bezahlt freistellen zu lassen. Was in den meisten Bundesländern schon jahrelang Praxis ist, soll nach der Landtagswahl 2019 auch für Sachsen eingeführt werden, fordern die DGB-Gewerkschaften.

mehr...

Metall- und Elektroindustrie

Zeit oder Geld? Aktion bei Volkswagen Sachsen in Zwickau

  • 20.09.2018
  • aw
  • Aktuelles, Metall-/Elektro

Nach dem Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie stehen Beschäftigte, Vertrauensleute und Betriebsräte in den Betrieben vor großen Herausforderungen. Im September hat die Vertrauenskörperleitung (VKL) im VW Werk in Zwickau eine erste Aktion zum Thema „Geld oder Zeit?“ durchgeführt.

mehr...

Engagieren – Streiten – Profitieren

Berufsschultour: IG Metall informiert Auszubildende im Tischlerhandwerk

  • 20.09.2018
  • mw-aw
  • Aktuelles, Handwerk, Jugend/Azubis

Mit dem Start ins neue Ausbildungsjahr waren zehn ehrenamtliche Metallerinnen und Metaller zu Gast am Oberstufenzentrum (OSZ) Max Bill in Berlin. In den Workshops diskutierten sie über die Funktionsweise von Tarifverträgen und wie Auszubildende sich darin beteiligen können. Zudem wurde im dritten Ausbildungsjahr über Perspektiven zum Berufseinstieg informiert.

mehr...


Bildungszeit für alle

Pinnwand

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen
  • Zerschlagung der Gewerkschaften 1933
  • "Arbeit: sicher und fair - FÜR ALLE"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Zwischen Familie und Beruf ist kein Platz für ein Oder!