Meldungen: Gute Arbeit

Thema Werkverträge

Sozialreport Automobilcluster Leipzig

  • 15.09.2015
  • bg
  • Aktuelles, Betriebsräte, Gute Arbeit

Leipzig: »Boomtown«, »modernster Automobilstandort Europas«, hieß es Anfang des Jahrtausends, als BMW und Porsche ihre neuesten Endmontagewerke am Stadtrand von Leipzig eröffneten. »Die Zukunft kommt aus Leipzig« - die Euphorie vor und nach der Ansiedlung von Porsche und BMW vor mehr als zehn Jahren war groß. Doch nur wenige Jahre nach der Ansiedlung sah die Wirklichkeit anders aus: Beschäftigte mit 5,77 Euro Stundenlohn und Belegschaften, die in den Streik für bessere Arbeitsbedingungen traten. Die Schattenseiten des Leipziger Booms und wie es mit den Beschäftigten gelungen ist, mehr Geld,...

mehr...

Interview mit Irene Schulz, Leipziger Volkszeitung

"Werkverträge spalten Belegschaften in unterschiedliche Klassen"

  • 14.09.2015
  • bg
  • Aktuelles, Gute Arbeit

Immer mehr Betriebe der Automobilindustrie lagern Arbeit über Werkverträge aus und sparen so Kosten. Der Sozialreport - Automobilcluster Leipzig, den die IG Metall heute veröffentlicht, beschäftigt sich mit den Auswirkungen auf Arbeitnehmer. Neben geringerem Einkommen und weniger Urlaub beklagen viele die fehlende Anerkennung und den Mangel an Respekt, kritisiert Irene Schulz, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Gewerkschaft.

mehr...

Ergebnisse der Betriebsrätebefragung

Schluss mit Mehrklassengesellschaft im Betrieb

  • 02.09.2015
  • igm/bg
  • Aktuelles, Tarif, Betriebsräte, Vertrauensleute, Gute Arbeit

Unternehmen ersetzen Stammarbeitsplätze immer häufiger durch Beschäftigte von Werkvertragsunternehmen. Damit untergraben die Unternehmen Tarifverträge und umgehen die Mitbestimmung. Die IG Metall fordert den Gesetzgeber auf, endlich mit gesetzlichen Regelungen Ordnung auf dem Arbeitsmarkt herzustellen.

mehr...

Werkverträge

Wie Werkverträge Belegschaften spalten

  • 28.08.2015
  • bg
  • Aktuelles, Video, Gute Arbeit

Immer mehr Unternehmen nutzen Werkverträge, um Kosten zu reduzieren - zu Lasten der Beschäftigten. Unterschiedliche Arbeitsbedingungen für vergleichbare Tätigkeiten im Betrieb sind die Folge. So spalten Arbeitgeber Belegschaften! Die IG Metall will den Missbrauch von Werkverträgen verhindern.

mehr...

IndustrieKonferenz Brandenburg 2015

2. Brandenburger Industriekonferenz

IG Metall setzt auf Qualität der Arbeitsplätze und soziale Innovationen

  • 03.07.2015
  • bg
  • Aktuelles, Gute Arbeit

Digitalisierung, Automatisierung sowie Fachkräftegewinnung und Demografie – die moderne Industrie stellt die Unternehmen im Land Brandenburg vor neue Herausforderungen. Gute und kompetente Beratung und der Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen, Gewerkschaften und Forschungseinrichtungen waren das Thema der „2. Industriekonferenz Brandenburg“ am 2. Juli in Cottbus.

mehr...

IG Metall solidarisch mit Erzieherinnen und Erziehern

  • 02.06.2015
  • igm
  • Aktuelles, Gute Arbeit

Wer gute Arbeit leistet, muss auch gut bezahlt werden. Die IG Metall unterstützt deshalb die Erzieherinnen und Erzieher bei ihrem Streik. Jetzt muss ein verhandlungsfähiges Angebot auf den Tisch. Daher ruft die Gewerkschaft Betriebsräte und Unternehmen in ihren Branchen auf, bei den kommunalen Arbeitgebern Druck zu machen.

mehr...

Arbeitgeberverbände legen Axt an betrieblichen Gesundheitsschutz

  • 27.02.2015
  • bg
  • Aktuelles, Gruppen, Gute Arbeit

In einem medialen Handstreich haben die Arbeitgeberverbände die Beschlüsse des Kabinetts und des Bundesrats zur Einführung einer neuenArbeitsstättenverordnung zunichte gemacht. Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, warf den Arbeitgebern "verantwortungsloses Taktieren auf Kosten der Gesundheit von Beschäftigten" vor.

mehr...

Höbel: "Herr-im-Haus-Standpunkt" der Arbeitgeber bei Weiterbildung fällt aus der Zeit

  • 04.02.2015
  • bg
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Gute Arbeit, Betriebsräte, Vertrauensleute, Jugend/Azubis, Studierende/Hochschule, Ingenieure

Für die IG Metall bieten die Arbeitgeber bisher nur Provokationen. »Das Angebot von 2,2 Prozent wird weder der guten konjunkturellen Situation noch der guten Leistung der Belegschaften in der Metall- und Elektroindustrie gerecht. Wir verlangen für alle drei Forderungen akzeptable Lösungen noch im Februar«, sagte Olivier Höbel, IG Metall-Bezirksleiter und Verhandlungsführer.

mehr...

"Mein Wert braucht Zeit"‎ – für eine geförderte Bildungsteilzeit

  • 14.11.2014
  • fm/bg
  • Aktuelles, Berufliche Bildung, Video, Metall-/Elektro, Gruppen, Gute Arbeit

Vor dem Hintergrund von vielseitigen Herausforderungen unter den Stichworten Industrie 4.0, Fachkräftenachwuchs, älter werdenden Belegschaften und prekären Arbeitsverhältnissen, ‎gewinnen Weiterbildung und Qualifizierung eine größere Bedeutung.

mehr...

"Arbeitswelt im digitalen Zeitalter": Wir brauchen Impulse für gute Arbeit und Qualifizierung!

  • 11.09.2014
  • igm
  • Aktuelles, Gruppen, Gute Arbeit

Anlässlich der sechsten "Engineering und IT-Tagung" diskutierten zahlreiche Experten, wie sich die digitale Arbeitswelt im Sinne der Beschäftigten gestalten lässt. Der Erste Vorsitzende der IG Metall, Detlef Wetzel, machte klar, dass die IG Metall sich nicht mit der Zuschauerrolle zufrieden geben wird, ob sich die Chancen oder die Risiken der Digitalisierung durchsetzen. Denn einer der Megatrends in der zukünftigen Entwicklung von Industrie und Dienstleistungen ist die Digitalisierung der Produkte und Dienstleistungen.

mehr...