Interessen stark vertreten - politisch mitentscheiden!

Die IG Metall ist bundesweit mit rund 2,3 Million Mitgliedern die größte freie Einzelgewerkschaft der Welt. Wir verhandeln gute und faire Tarifverträge und  engagieren uns für eine gerechte Gesellschaft. Gemeinsam mit Mitgliedern, Betriebsräten, Vertrauensleuten und allen Engagierten, setzen wir uns für ein Gutes Leben ein.

 

Die IG Metall setzt Schwerpunkte auf die Themen der jungen Generation und mehr Gerechtigkeit in der Arbeitswelt. In Berlin, Brandenburg und Sachsen engagieren sich mehr als 6 000 Vertrauensleute und Betriebsräte in über 1 000 Betrieben. Sie vertreten mit uns die wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Interessen unserer Mitglieder.  Wir setzen uns für alle Beschäftigten in den Branchen Metall und Elektro, Eisen und Stahl, Textil und Bekleidung, Informationstechnik, Holz und Kunststoff und in der Leiharbeit ein. Bei uns sind Facharbeiter, Angestellte, Auszubildende, Ingenieure und viele andere Beschäftigte vereint. 13 regionale IG Metall Verwaltungsstellen organisieren die Gewerkschaftsarbeit vor Ort.

 

 

Meldungen: Betrieb

Klaus Wowereit bei Betriebsräten der IG Metall: Gegen Missbrauch von Leiharbeit

  • 06.09.2011
  • md
  • Aktuelles, Leiharbeit, Betriebsräte

Leiharbeit braucht faire Bedingungen - diese Forderung der IG Metall unterstützt jetzt auch Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD). Auf einer Betriebsrätekonferenz der IG Metall unterzeichnete er am Dienstag eine entsprechende Erklärung.

mehr...

Vor der Unternehmenszentrale in Berlin

Euro-Betriebsräte von Bombardier alarmiert: Droht Standort in Großbritannien das Aus?

  • 02.09.2011
  • md
  • Aktuelles, Betriebsräte, Bombardier

Die Euro-Betriebsräte des kanadischen Bahnherstellers Bombardier schlagen Alarm: Weil die britische Regierung einen Großauftrag für das "Thameslink"-Projekt anderweitig vergab, droht nun am einzigen britischen Standort in Derby der Kahlschlag. Dagegen protestierten die Euro-Betriebsräte am Freitag in Berlin, wo sie sich zu einer Sondersitzung trafen.

mehr...

CGZP-Tarifverträge für Leiharbeit ungültig: Hinweise für Beschäftigte

  • 25.07.2011
  • lt
  • Video, Aktuelles, Tarif, Leiharbeit

LeiharbeiterInnen, die nach den Tarifverträgen der Tarifgemeinschaft Christlicher Gewerkschaften bezahlt wurden, können jetzt rückwirkend Lohnnachzahlungen einfordern. Bereits im Dezember 2010 hatte das Bundesarbeitsgericht der CGZP die Tariffähigkeit abgesprochen, jetzt wurde die Entscheidung veröffentlicht.

mehr...

13.000 Euro Nachzahlung für Ex-Leiharbeiter

  • 18.07.2011
  • lt
  • Aktuelles, Leiharbeit

Späte Genugtuung: Im Streit um Billig-Löhne hat der 52-jährige Bochumer Stefan Gundlach eine Dortmunder Leiharbeitsfirma jetzt erfolgreich auf 13.000 Euro Lohnnachzahlung verklagt.

mehr...

IG Metall-Konferenz: Unfaire Leiharbeit abschaffen

  • 26.05.2011
  • md
  • Aktuelles, Leiharbeit

Gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit? Für Leiharbeiter gibt's das auch nach den jüngsten Gesetzesnovellen der Bundesregierung nicht. Das kritisierten Metallerinnen und Metaller aus 30 Betrieben des Bezirks am Mittwoch auf einer Fachkonferenz in Berlin. Ihr Fazit: Wir werden weiterhin genau hinsehen in den Betrieben.

mehr...