Interessen stark vertreten - politisch mitentscheiden!

Die IG Metall ist bundesweit mit rund 2,3 Million Mitgliedern die größte freie Einzelgewerkschaft der Welt. Wir verhandeln gute und faire Tarifverträge und  engagieren uns für eine gerechte Gesellschaft. Gemeinsam mit Mitgliedern, Betriebsräten, Vertrauensleuten und allen Engagierten, setzen wir uns für ein Gutes Leben ein.

Die IG Metall setzt Schwerpunkte auf die Themen der jungen Generation und mehr Gerechtigkeit in der Arbeitswelt. In Berlin, Brandenburg und Sachsen engagieren sich mehr als 6 000 Vertrauensleute und Betriebsräte in über 1 000 Betrieben. Sie vertreten mit uns die wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Interessen unserer Mitglieder.  Wir setzen uns für alle Beschäftigten in den Branchen Metall und Elektro, Eisen und Stahl, Textil und Bekleidung, Informationstechnik, Holz und Kunststoff und in der Leiharbeit ein. Bei uns sind Facharbeiter, Angestellte, Auszubildende, Ingenieure und viele andere Beschäftigte vereint. 13 regionale IG Metall Verwaltungsstellen organisieren die Gewerkschaftsarbeit vor Ort.

 

 

Meldungen: Betrieb

Solarindustrie Ostdeutschland

Beschäftigte bei Bosch-Solar lassen sich nicht ausknipsen

  • 14.12.2015
  • bg
  • Aktuelles, Ingenieure, Betriebsräte, Vertrauensleute, Solarwirtschaft

Der Bosch-Konzern will seinen Solar-Standort in Brandenburg schließen. Doch die rund 180 Beschäftigten lassen sich nicht einfach ausknipsen. Es geht um brauchbare Alternativen für den Standort und die Sicherung der Arbeitsplätze. Die IG Metall und der Betriebsrat luden am 10. Dezember alle Mitarbeiter mitsamt Familien und Freunden sowie Kommunal- und Landespolitiker zu einer Informationsveranstaltung ein. Und viele kamen.

mehr...

Schnellecke/Tarifrunde 2015

Durchbruch bei Schnellecke: Neuer Haustarifvertrag steht

  • 28.11.2015
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Holz und Kunststoff, Betrieb

In der dritten Verhandlungsrunde haben sich IG Metall und Schnellecke am Samstagmorgen auf einen neuen Haustarifvertrag für Schnellecke Logistics Sachsen verständigt. Der Inhalt: Einmalzahlungen, Tariferhöhungen, Beschäftigungssicherung und ein Tarifvertrag Altersteilzeit. Das kann sich sehen lassen.

mehr...

Schnellecke/Tarifrunde 2015

Verhandlungen zäh - Belegschaften sauer

  • 27.11.2015
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Betrieb

Die am Vormittag begonnenen Verhandlungen über einen neuen Haustarifvertrag für die Beschäftigten des Industriedienstleisters Schnellecke verlaufen zäh. Die IG Metall fordert höhere Entgelte für die 2500 Beschäftigten und einen Tarifvertrag zur Altersteilzeit. Die Arbeitgeber mauern. Die Belegschaften werden sauer. Das zeigten sie am Freitag auf Informationsveranstaltungen der IG Metall.

mehr...

Schnellecke/Tarifrunde 2015

Metall-Elektro-Tarifkommissionen solidarisch mit Schnellecke-Belegschaften

  • 26.11.2015
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektro, Betrieb

Die Tarifkommissionen der Metall- und Elektroindustrie für Berlin, Brandenburg und Sachsen haben sich auf ihrer Sitzung am Donnerstag in Leipzig solidarisch mit den Kolleginnen und Kollegen von Schnellecke Sachsen erklärt. Diese stehen aktuell in einer Tarifauseinandersetzung mit ihrer Geschäftsführung und streiten für mehr Entgelt und einen Tarifvertrag Altersteilzeit.

mehr...

Schnellecke/Tarifrunde 2015

Arbeitgeber noch immer ohne Angebot – Unruhe vor Verhandlung am 27. November

  • 24.11.2015
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Betrieb

In der Tarifrunde für die 2 400 Beschäftigten des Automobildienstleisters Schnellecke Sachsen haben die Arbeitgeber der IG Metall noch immer kein Angebot vorgelegt. Zur nächsten Verhandlung am 27. November in Leipzig wollen die Metaller eine verhandlungsfähige Offerte von Schnellecke sehen. In den Belegschaften der Standorte Glauchau, Leipzig und Dresden breitet sich Unruhe aus.

mehr...

3. Berlin-Brandenburger Gesellentag

Handwerker starten Initiative „Zukunftsdialog Handwerk Brandenburg“

  • 10.11.2015
  • bg
  • Aktuelles, Handwerk, Gute Arbeit

Rund 50 Gesellinnen und Gesellen der vier Handwerkskammern aus Berlin und Brandenburg trafen sich am 7. November zum dritten Berlin-Brandenburger Gesellentag in Frankfurt an der Oder. Die vier Arbeitnehmer-Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten starteten die Initiative „Zukunftsdialog Handwerk in Brandenburg“, um das Handwerk in Brandenburg für die Zukunft fit zu machen.

mehr...

Mitbestimmung

Bundesarbeitsgericht: Leiharbeiter zählen wie Stammbeschäftigte

  • 05.11.2015
  • bg
  • Aktuelles, Betriebsräte, Vertrauensleute, Leiharbeit

Leiharbeiter zählen für das Wahlverfahren des Aufsichtsrats genauso wie Stammbeschäftigte, urteilte das Bundesarbeitsgericht am 4. November in Erfurt. Das höchste Arbeitsgericht hat somit die Mitbestimmung in Unternehmen gestärkt. Wichtig ist dies in Unternehmen ab 8000 Arbeitnehmern, da der Aufsichtsrat dann nicht mehr direkt, sondern von Delegierten gewählt wird.

mehr...

Digitalisierung/Gute Arbeit/Hofmann

IG Metall-Chef Hofmann: Digitalisierung ist beeinflussbar

  • 03.11.2015
  • md
  • Aktuelles, Gute Arbeit

Digitalisierung der Arbeit ist kein unweigerlicher Trend, den wir nicht beeinflussen können, sagte der Erste Vorsitzende der IG Metall, Jörg Hofmann, auf der Konferenz in Berlin. Die Arbeitszeit rücke für die Gewerkschaft dabei ins Zentrum.

mehr...

Gute Arbeit/Digitalisierung

DGB-Digitalisierungskongress: Industrie 4.0 nur mit Guter Arbeit 4.0

  • 03.11.2015
  • md
  • Aktuelles, Gute Arbeit

Eine digitalisierte Arbeitswelt birgt Chancen und Risiken. Für Gewerkschaften kommt es darauf an, diese technologische Umwälzung zu gestalten. Die Kriterien: Arbeit muss sicher sein, fair geregelt werden, neue Zeitsouveränität ermöglichen und unter Beteiligung der Arbeitenden und ihrer Gewerkschaften gestaltet sein. Darüber debattierten Gewerkschafter, Unternehmensvertreter und Politiker am Dienstag in Berlin auf dem Digitalisierungskongress des DGB.

mehr...

Jugend

Shell Jugendstudie 2015: Null Bock war gestern

  • 13.10.2015
  • md
  • Aktuelles, Studierende/Hochschule, Frauen, Jugend/Azubis, Vereinbarkeit Familie und Beruf

Überraschung: Die 17. Shell-Jugendstudie sieht die junge Generation im Aufbruch. »Sie ist anspruchsvoll, will mitgestalten und neue Horizonte erschließen«, sagte Studienleiter Professor Dr. Mathias Albert von der Universität Bielefeld am Dienstagabend in Berlin. Der großen Mehrheit sei es wichtig, die Vielfalt der Menschen anzuerkennen und zu respektieren. Mit Blick auf die Flüchtlingsproblematik sei dies von herausragender Bedeutung, sagte Manuela Schwesig (SPD), Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

mehr...


Betrieb

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall