Meldungen: Vereinbarkeit Familie und Beruf

Tag der betrieblichen Entgeltgerechtigkeit

Was verdient die Frau? Wirtschaftliche Unabhängigkeit!

  • 09.10.2015
  • md
  • Aktuelles, Frauen, Vereinbarkeit Familie und Beruf

Es gibt eine unerträgliche Entgeltlücke zwischen Männern und Frauen. Das Problem anpacken bringt mehr als Anklagen, sagten Gewerkschafterinnen, Politikerinnen und Sozialforscherinnen am Freitag auf einer Fachtagung des DGB in Berlin. Jedes Jahr wird vom Jahresende zurückgerechnet, ab wann Frauen bei gleicher Tätigkeit quasi unentgeltlich arbeiten. 2015 ist am 9. Oktober der Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit, der auf die Diskriminierung von Frauen bei Lohn und Gehalt aufmerksam macht.

mehr...

Gleichstellung

Bundes-Männerforum: Schluss mit traditionellen Rollenmustern

  • 21.09.2015
  • md
  • Aktuelles, Berufliche Bildung, Frauen, Gute Arbeit, Vereinbarkeit Familie und Beruf

Der Alwin-Brandes-Saal im Berliner IG Metall-Haus war voll: Zur Fachtagung »Auf Arbeit. Männerpolitische Perspektiven« am 21. September waren rund 100 Teilnehmer erschienen, um zu erfahren und mitzuteilen, walche Vorstellungen und Wünsche Männer eigentlich haben, wenn es um die Gleichstellung der Geschlechter geht. Klar wurde: Vor allem unter 40-Jährige wollen keine Alleinverdiener und -ernährer mehr sein.

mehr...

Zwischen Beruf und Familie passt kein Oder! Projekt in Brandenburg erfolgreich abgeschlossen

  • 09.03.2015
  • md
  • Aktuelles, Vereinbarkeit Familie und Beruf

Berufliche und Familienpflichten miteinander zu vereinbaren – das wird heute für viele Beschäftigte immer drängender, und das geht in Brandenburg, zeigt ein Projekt der Landesregierung, der IG Metall und der Beratungsfirma WertArbeit. Flexibilität in der Arbeit, so der Konsens, muss beiden dienen: Firmen und Belegschaften.

mehr...

Beruf, Familie, Privatleben: Da geht was in Brandenburg

  • 23.02.2015
  • md
  • Aktuelles, Vereinbarkeit Familie und Beruf

Beruf, Familie und Privatleben unter einen Hut zu bringen, ist ein großes Thema für Frauen, zunehmend auch für Männer. In einem gemeinsamen Projekt zeigen die IG Metall und die Wert.Arbeit GmbH, dass da einiges geht – vor allem in kleinen und mittelständischen Betrieben. Die Abschlussveranstaltung ist am 9. März in Brandenburg/Havel. Interessiert? Hier ist die Einladung

mehr...

Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben: Erfolgreiches Projekt nun auch in Brandenburg

  • 11.09.2014
  • md
  • Aktuelles, Vereinbarkeit Familie und Beruf

Zwischen Beruf und Privatleben passt kein Oder, sagt die IG Metall. In Zeiten knapper werdender Ressourcen bei Fachkräften streitet die Gewerkschaft erfolgreich für soziale Innovationen in den Betrieben, die es ermöglichen, dass Männer und Frauen Familie und Job besser unter einen Hut bringen, sagt Nele Heß von der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen. Das Projekt war schon in Sachsen erfolgreich und läuft bis 31. März 2015. Interessierte Betriebe können noch einsteigen.

mehr...

35-Stunden-Woche für Mütter und Väter: DIHK will Fachkräftemangel vorbeugen

  • 07.04.2014
  • md
  • Aktuelles, Gute Arbeit, Vereinbarkeit Familie und Beruf

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat eine 35-Stunden-Woche für Väter und Mütter vorgeschlagen. „Wir müssen von Modellen wegkommen, bei denen der eine Partner Vollzeit arbeitet und der andere Teilzeit mit wenigen Stunden“, sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

mehr...

Tarifrunde 2014 bei Schnellecke Sachsen: Angebot der Arbeitgeber zu schwach

  • 18.03.2014
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektro, Vereinbarkeit Familie und Beruf

Die erste Tarifverhandlung für die fünf Standorte von Schnellecke Sachsen ist am 17. März ohne Ergebnis beendet worden. Die IG Metall fordert fünf Prozent mehr Entgelt und weitere Schritte für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben der 1 500 Beschäftigten in Glauchau, Dresden und Leipzig. Die Arbeitgeber boten nur 2,1 Prozent Plus für die Dauer von 18 Monaten. Zu wenig Plus, zu lange Laufzeit, erwiderten die Metaller.

mehr...

IG Metall-Vize Jörg Hofmann: Tarifliche Angleichung bleibt Thema

  • 20.02.2014
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektro, Leiharbeit, Vereinbarkeit Familie und Beruf

"Die tarifliche Ost-West-Angleichung bleibt mittel- und langfristig ein Thema der Gesamtorganisation." Das sagte der Zweite Vorsitzende der IG Metall, Jörg Hofmann, am Donnerstag in Leipzig zum Abschluss des tarifpolitischen Forums des Bezirks Berlin-Brandenburg-Sachsen. Wichtige Voraussetzungen dafür seien hohe Organisationskraft in den Betrieben und eine solide Tarifbindung der Firmen.

mehr...

Wie familienfreundlich ist Ihr Betrieb?

  • 07.02.2014
  • bg
  • Aktuelles, Gruppen, Vereinbarkeit Familie und Beruf

Unternehmen bezeichnen sich gerne selbst als familienfreundlich – ist das wirklich so? Mit dem Klimaindex Vereinbarkeit soll das auf den Prüfstand gestellt werden. Wir wissen: nur zehn Prozent der Unternehmen in der deutschen Metallbranche haben Betriebsvereinbarungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf abgeschlossen. Und meist gehen die Initiativen dazu vom Betriebsrat und von den Beschäftigten aus. Einsatz ist also gefragt! Vereinbarkeit darf kein Frauenthema bleiben.

mehr...

Zum 8. März: Wir wollen die soziale Innovation!

  • 08.03.2013
  • md
  • Aktuelles, Vereinbarkeit Familie und Beruf, Frauen

Gleiche Chancen, gleiches Entgelt, gute Bedingungen, um Familie und Beruf zu vereinbaren - diese Forderungen bedeuten auch im Jahr 2013, eine soziale Innovation durchzusetzen. "Wir wollen nicht mehr und nicht weniger als diese soziale Innovation", sagte Jutta Ehlers, Bezirkssekretärin der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen, am Freitag in Berlin.

mehr...