Meldungen: Gruppen

Tag der Entgeltgleichheit

Schluss mit dem Entgelt-Rückstand zu Männern: Existenzthema für Frauen und Familien

  • 16.10.2018
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Frauen, Vereinbarkeit Familie und Beruf

Ab heute bis zum Jahresende arbeiten Frauen mit gleicher Qualifikation und Leistung quasi unentgeltlich. Am 16. Oktober hatten Männer in Deutschland im Durchschnitt so viel verdient wie die Frauen erst am Jahresende. Am Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit macht die IG Metall auf die bestehende Diskriminierung von Frauen bei Lohn und Gehalt aufmerksam. Sie fordert gleiche Bezahlung für gleichwertige Arbeit.

mehr...

AGA Zwickau

Erklärung der Zwickauer AGA-Aktivisten gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit

  • 09.10.2018
  • ib
  • AGA

Erschüttert und mit großer Sorge haben wir die Ereignisse Ende August 2018 in Chemnitz aufgenommen. Wir wollen sie nicht unkommentiert zur Kenntnis nehmen: Wir verurteilen alle Angriffe auf Menschen und sind in Gedanken bei dem Opfer und den Angehörigen. Wir setzen uns für eine tolerante Gesellschaft, die respektvoll miteinander umgeht, ein. Wir wollen gemeinsam mit den demokratischen Kräften den sachlichen Dialog mit den Menschen führen, die leicht beeinflussbar rassistischen Parolen folgen und sich vernünftigen Argumenten bisher noch verschlossen haben. Wir wollen nicht mehr wegsehen und...

mehr...

AGA Seminar 2018

Perspektiven des Sozialstaates

  • 09.10.2018
  • ib
  • AGA

Vom 3. bis 5. Oktober 2019 trafen sich im IG Metall Bildungszentrum Berlin Pichelssee die AGA-Vertreter der Geschäftsstellen des Bezirkes Berlin-Brandenburg-Sachsen. Wie immer begrüßte Iris Billich, Gewerkschaftssekretärin alle Kolleginnen und Kollegen. Der erste Schwerpunkt an diesem Tag war, dass alle Geschäftsstellen über ihre hervorragende AGA-Arbeit berichteten. Im Anschluss zeigte Iris Billich die Mitgliederentwicklung auf, wobei die Mitgliederhaltearbeit eine große Bedeutung bei der außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit hat. Am Nachmittag wurde in drei Arbeitsgruppen drei Themen...

mehr...

Wahlen der Schwerbehindertenvertretungen 2018

Aktiv für behinderte Menschen im Betrieb: Die SBV

  • 08.10.2018
  • igm-aw
  • Aktuelles, Schwerbehinderte

"Gute Arbeit - barrierefrei - Deine SBV-Wahl 2018" ist das Motto der Wahlen zu den Schwerbehindertenvertretungen (SBV), die im Oktober und November in Betrieben mit mindestens fünf Wahlberechtigten stattfinden. Die SBV leistet einen wesentlichen Beitrag zur gleichberechtigten Teilhabe und sozialen Integration behinderter und beeinträchtigter Menschen im Betrieb.

mehr...

Kompass vom 19. bis 21. Oktober 2018

Jetzt anmelden zum Kompass-Workshop!

  • 03.10.2018
  • aw
  • Aktuelles, Betriebsräte, Vertrauensleute

Drei spannende Themen bietet der Kompass-Workshop vom 19. bis 21. Oktober 2018. Vertrauensleute, Betriebsrätinnen und Betriebsräte sind eingeladen nach Berlin. Wie setzen wir das Tarifergebnis der Metall- und Elektroindustrie um? Was setzen wir gemeinsam dem Rechtspopulismus entgegen? Wie setzen wir uns für faire Bedingungen in der Leiharbeit ein?

mehr...

Engagieren – Streiten – Profitieren

Berufsschultour: IG Metall informiert Auszubildende im Tischlerhandwerk

  • 20.09.2018
  • mw-aw
  • Aktuelles, Handwerk, Jugend/Azubis

Mit dem Start ins neue Ausbildungsjahr waren zehn ehrenamtliche Metallerinnen und Metaller zu Gast am Oberstufenzentrum (OSZ) Max Bill in Berlin. In den Workshops diskutierten sie über die Funktionsweise von Tarifverträgen und wie Auszubildende sich darin beteiligen können. Zudem wurde im dritten Ausbildungsjahr über Perspektiven zum Berufseinstieg informiert.

mehr...

Qualifizierungsreihe Junge Aktive des IG Metall-Vorstands

„Das lohnt sich sehr“

  • 17.09.2018
  • Junge Aktive

Lars Lagleder arbeitet seit 2006 im Berliner Siemens-Schaltwerk und engagiert sich in seiner zweiten Amtsperiode als Vertrauensmann der IG Metall. Er ist Teilnehmer der 6. Qualifizierungsreihe Junge Aktive des IG Metall-Vorstandes. Im Interview spricht der 33-Jährige über seine Motivation, an der mehrere Monate dauernden, ehrenamtlichen Weiterbildung teilzunehmen – und sein Projekt die Feedback-Box: unbedingt nachahmenswert!

mehr...

Rentensteine

Jung und Alt für gute, langfristige und sichere Rentenpolitik

  • 12.09.2018
  • ib
  • AGA

Am 4. September 2018 hat sich die Rentenkommission der Bundesregierung in Berlin getroffen. Jung und Alt fordern von der Politik eine gute, langfristige und sichere Rentenpolitik. Die Steine die dafür in den Weg liegen müssen endlich weg. Das sich Jung und Alt in der Rentenpolitik einig sind und sich nicht auf einen Generationskonflikt einlassen wurde ein weiteres Mal verdeutlicht.

mehr...

#WIRSINDMEHR

Metallerinnen und Metaller zeigen Haltung in Chemnitz

  • 04.09.2018
  • jme-aw
  • Aktuelles, Jugend/Azubis

Für Weltoffenheit und Toleranz demonstrierten am Montag mehr als 65.000 Menschen in Chemnitz. Unter ihnen: Hunderte Metallerinen und Metaller. Hunderte Metallerinnen und Metaller nicht nur aus aus Chemnitz besuchten am Montag das Konzert unter dem Motto „Wir sind mehr“. Mario John, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Chemnitz, sagt, IG Metall stehe für Solidarität und gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.

mehr...

Sächsischer Mitbestimmungspreis

Zwei Betriebsräte aus Ostsachsen gewinnen Mitbestimmungspreis

  • 04.09.2018
  • ug-aw
  • Aktuelles, Betriebsräte

Am 3. September erhielten die Betriebsräte von Accuma Deutschland aus Zittau und von Maja Möbelwerke in Wittichenau den Sächsischen Mitbestimmungspreis des DGB Sachsen. Erstmals nahm der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Michael Kretschmer, an der Preisverleihung teil und würdigte die Arbeit von Betriebsräten für die demokratische Beteiligung in Sachsen.

mehr...


Gruppen

Pinnwand

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen
  • Zerschlagung der Gewerkschaften 1933
  • "Arbeit: sicher und fair - FÜR ALLE"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Zwischen Familie und Beruf ist kein Platz für ein Oder!

WIR in der IG Metall

  • Markus Kapitzke

    Vertrauenskörperleiter und 2. stellvertr. Betriebsratsvorsitzender im BMW Motorradwerk Berlin

    „Persönliche Flexible Arbeitszeit sorgt für zufriedene Menschen.“

    mehr
  • Vanessa Budnick

    Mitglied der Tarifkommission, Mercedes-Benz Ludwigsfelde

    „Arbeitszeit sollte nicht verfallen und es sollte sich nicht überarbeitet werden. Wenn für die anfallende Arbeit genügend Beschäftigte eingestellt werden, muss auch nicht zu viel gearbeitet werden.“

    mehr
  • Ute Konieczny

    Betriebsrätin im BMW Werk Leipzig

    "Die 35-Stunden-Woche ist notwendig. Sie hat viele Vorteile, unter anderem können wir Schichtsysteme besser gestalten und flexibler arbeiten.“

    mehr
  • Rico Pickert

    studiert „Soziale Arbeit“ an der HTWK in Leipzig

    „Mir ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit wichtig. Arbeitszeit sollte auch Zeit für Bildung bieten.“

    mehr
  • Melissa Reiher

    Jugend- und Auszubildendenvertreterin und VK-Jugend-Leiterin im BMW Werk Leipzig

    „Ich habe gern Zeit mit meinen Freunden. Aber ich brauche auch Zeit für Bildung und mein Ehrenamt.“

    mehr